Jessi Lintl scheidet aus der Bezirkspolitik aus

Jessi Lintl ist nun fraktionslose Abgeordnete.
  • Jessi Lintl ist nun fraktionslose Abgeordnete.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christine Bazalka

INNERE STADT. Vor wenigen Tagen ist Jessi Lintl aus dem Team Stronach ausgetreten und sitzt nun als fraktionslose Abgeordnete im Nationalrat. Auf ihre Arbeit als Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin der Inneren Stadt hat diese Entscheidung keinen Einfluss, betont sie. "Ich habe die Bundes- und Lokalpolitk immer getrennt betrachtet und mich als Vorsitzende der Wirtschafts- und Verkehrskommission auf Sacharbeit konzentriert."

Stronach-Abgeordnete unterstützen neue Liste

Fünf Abgeordnete des Team Stronach haben mit ihrer Unterschrift der Liste Wir Wollen Wahlfreiheit den Antritt bei den Wien-Wahlen ermöglicht - einer der Gründe für Lintls Austritt. Sie selbst habe aber ohnehin nie vorgehabt, für das Team Stronach in Wien anzutreten - "das Team Stronach gibt es im Bezirk und in Wien nicht". Lintl selbst war Landesparteiobfrau des Team Stronach in Wien, bevor sie ihre Funktion im Juli 2014 zurücklegte.

Kein Antreten mit Stenzel

Über eine gemeinsame Kandidatur in der Inneren Stadt mit Bezirkschefin Ursula Stenzel, die ja von der ÖVP nicht mehr nominiert wurde, habe sie nicht nachgedacht: "Wir haben immer gut zusammengearbeitet, aber es gibt keine politischen Überschneidungen." Nach der Wahl im Oktober wird Lintl also nur noch im Nationalrat politisch tätig sein.

Stenzel: Bekanntgabe erwartet

Ursula Stenzel soll indes ihre Entscheidung, ob und in welcher Form sie zu den Bezirksvertretungswahlen antritt, bald bekanntgeben - auch wenn ihre Sprecherin noch eine abwartende Haltung einnimmt. Sie betont, dass für die Einreichung einer Liste bis 4. September Zeit wäre.

Newsletter Anmeldung!

3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
8 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen