Pluralität hinter europäischen Mauern. Religiöse Vielfalt in Gefängnissen

Wann: 10.11.2016 19:00:00 Wo: Albert Schweitzer Haus , Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien auf Karte anzeigen

Kulturelle, sprachliche und religiöse Diversitäten haben an Bedeutung gewonnen. Diese Vielfalt hat auch vor europäischen Gefängnissen nicht Halt gemacht. Wie wird mit den sich daraus ergebenden Herausforderungen umgegangen? Welche Erfahrungen gibt es im Strafvollzug, was hat sich verändert, welche Fragestellungen stehen im Fokus?
Der Vortrag von Ryan van Eijk gibt Einblick in die Situation in den Niederlanden. Anschließend diskutieren wir über Rückschlüsse und Vergleichsmöglichkeiten im Hinblick auf die Situation in Österreich.

Vortragender
Ryan van Eijk (Niederlande), Secretary General of ICCPPC

Anschließend am Podium
Christian Kuhn, Röm.-Kath. Gefängnisseelsorge
Andrea Moser-Riebniger, Bundesministerium für Justiz
Peter Prechtl, Bundesministerium für Justiz
Wolfram Reiss, Institut für Systematische Theologie, Univ. Wien, (angefragt).
Ryan van Eijk, Secretary General of ICCPPC

Moderation
Gerhard Pichler, Strafvollzugsakademie

Wann: 10. November, 19:00 bis 21:00
Wo: Albert Schweitzer Haus (Kapelle, 4. Stock), Schwarzspanierstr. 13, 1090 Wien

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen