24.10.2016, 07:00 Uhr

bz-Kinotipp: "Im Namen meiner Tochter – Der Fall Kalinka"

Wann? 28.10.2016

Wo? Votivkino , Währinger Straße 12, 1090 Wien AT
André Bamberski (Daniel Auteuil, links) mit seiner Tochter Kalinka (Lila Rose Gilberti, rechts). (Foto: Filmladen Filmverleih)
Wien: Votivkino | Film: "Im Namen meiner Tochter – Der Fall Kalinka" – (franz. OmU) F 2016
Regie: Vincent Garenq
Darsteller: Daniel Auteuil, Marie-Josée Croze, Sebastian Koch u.a.
Genre: Drama

Das französische Drama beruht auf einer wahren Geschichte, die am 10. Juli 1982 ihren Anfang nahm. Da erfuhr André Bamberski (Daniel Auteuil), dass seine Tochter Kalinka tot ist. Sie verbrachte die Ferien bei ihrer Mutter Dany (Marie-Josée Croze) und ihrem deutschen Stiefvater, dem Arzt Dieter Krombach (Sebastian Koch), am Bodensee.
Die Begleitumstände ihres Todes erscheinen schon bald suspekt: Sowohl das Verhalten von Krombach als auch die Autopsie lassen viele Fragen offen. Von der Schuld Krombachs als Mörder Kalinkas überzeugt, kennt Bamberski nur noch ein Ziel: ihn zu überführen und damit Gerechtigkeit für seine Tochter zu erlangen. Ein Kampf gegen die Justiz beginnt, der 27 Jahre dauern soll und zur Obsession seines Lebens wird …

Kinostart: 28. Oktober 2016

Gewinne bis 3. November 2016 5x2 Karten für den Film!

Die Aktion ist bereits beendet!

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.