18.01.2018, 13:45 Uhr

Bodystreet in 1090 Wien Alsergrund: Erreichen Sie sportliche Vorsätze in nur 20 Minuten pro Woche!

Beratung und Betreuung werden bei Bodystreet groß geschrieben. (Foto: Bodystreet)

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei. Die guten Vorsätze sind in den Köpfen der Menschen.

Neben gesünder Essen und aufhören mit dem Rauchen nehmen sich die Meisten vor fitter zu werden und dabei etwas für die Figur und den Körper zu tun. Dabei soll die Jahresmitgliedschaft in einem Fitnessstudio unterstützen.

Nach wenigen Trainings – spätestens im Februar – merken die meisten Menschen jedoch, dass sie vom richtigen Training keine Ahnung haben. Dadurch bleiben Erfolge aus und es treten vereinzelt Schmerzen vom falschen Training auf. Die Motivation fällt in den Keller. Die restlichen zehn Monate des Jahres wird das Fitnessstudio gemieden. 

Aber nicht 2018!

Dank der effizienten Trainingsmethode von Bodystreet reichen 20 Minuten Training pro Woche – auch um ambitionierte Ziele zu erreichen. Durch einen Personal Trainer, der jedes Mitglied durch das Training führt und 100% der Trainingszeit an der Seite des Trainierenden ist, werden Fehler vermieden.

Die Trainingszeit wird optimal ausgenutzt, um an den Problemzonen zu arbeiten. Erfolge können schnell erzielt werden. Die Motivation bleibt hoch. Das Training bei Bodystreet wird schnell ein fixer Bestandteil der Woche. Im Optimalfall sogar mit einem fixen Termin – jede Woche.

Weil 20 Minuten reichen. Auch bei ambitionierten Zielen!

Aktion! Melden Sie sich jetzt zu einem Probetraining an - zum Sonderpreis von NUR Euro 9,90.- (gültig bis 30. Jänner 2018 in u.a. Standorten).

Standorte:
Bodystreet Wien Alserstrasse
Alserstraße 53
1080 Wien
Tel.: 01/9475238
Mail: wien-alserstrasse@bodystreet.at
Homepage: http://www.bodystreet.com/wien-alserstrasse

Bodystreet Markthalle Alserbach
Alserbachstrasse 5
1090 Wien
Tel.: 01/3994247
Mail: wien-markthallealserbach@bodystreet.at
Homepage: http://www.bodystreet.com/wien-markthalle-alserbach

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.