19.05.2017, 19:00 Uhr

Adi Weiss: "Früher wollte ich ein Kaffeehaus aufsperren" (mit Video)

Beim bz-Interview am Würstelstand: Mode-Experte Adi Weiss stärkte sich beim Bitzinger mit einer Käsekrainer. (Foto: Frantisek Zboray)

"Senf oder Ketchup?" – der bz-Talk am Wiener Würstelstand. Diesmal mit Verleger und Szene-Insider Adi Weiss.

WIEN. Zum bz-Interview am Würstelstand kam Mode-Experte Adi Weiss mit einem ordentlichen Hunger. "Ich hab mich schon den ganzen Tag auf die Käsekrainer gefreut", so der aus dem steirischen Leibnitz stammende Herausgeber des Modemagazins "Style Up Your Life!".

Um ein Haar wäre die Karriere des 41-Jährigen ganz anders verlaufen. Als er sich 2009 mit Michael Lameraner selbstständig machen wollte, war ursprünglich ein Kaffeehaus im Gespräch. "Erst im Zuge des Brainstormings sind wir darauf gekommen, ein Modemagazin herauszugeben. Mittlerweile sind es rund 18 Ausgaben pro Jahr", sagt Weiss.

Verkäufer und Journalist

Nach Wien kam der selbst ernannte "Modefuzzi" als Verkaufer für Don Gil. Nach den ersten Verkaufserfolgen in Graz wurde Weiss nach Wien beordert, um auch dort den Umsatz anzukurbeln. "Mein Vater hat gesagt, mach das nicht. Ich hab mich doch getraut und bin heute sehr froh darüber", so der gebürtige Steirer. Danach arbeitete Weiss als Journalist und hatte sämtliche Größen der Modebranche wie Naomi Campbell oder Heidi Klum zum Interview.

https://www.youtube.com/watch?v=1zP38aO79ik

"In dieser Zeit habe ich auch den Spitznamen Modefuzzi erhalten. Ich freue mich immer, wenn mich jemand so nennt", sagt Weiss, der sein Psychologie-Studium nach einem Jahr aufgegeben hat.

Der Kleiderkasten des Schlagerfans ist prall gefüllt mit Jeans und weißen Hemden. Rund 80 Stück türmen sich darin. "Ich hatte lange Zeit nur Jeans und weiße Hemden an. Jetzt trau ich mich, auch andere Farben anzuziehen", sagt Weiss, der sich in der Südsteiermark ein kleines Häuschen als Event-Location umgebaut hat.

Mehr Informationen und Stylingtipps gibts im Internet unter www.adiweiss.at

Alle Fotos: Frantisek Zboray

Zurück zur Themenseite:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.