30.06.2017, 20:48 Uhr

Kerstin Lechner: "Ich bekomme meine Modeljobs wegen meiner Natürlichkeit" (mit Video)

Machte im Ausland Karriere: Topmodel Kerstin Lechner beim bz-Interview am Bitzinger-Würstelstand. (Foto: Gillmann)

"Senf oder Ketchup?" – der bz-Talk am Wiener Würstelstand. Diesmal mit Topmodel und Schauspielerin Kerstin Lechner.

Beim bz-Interview am Bitzinger Würstelstand stärkte sich Topmodel Kerstin Lechner mit einer Waldviertler samt Kren und plauderte über ihre steile Karriere. Mit 18 Jahren ist die heute 34-Jährige nach Mailand gezogen, um dort als Model für Dolce & Gabbana und Prada zu arbeiten.

Ihre Jobs bekommt Lechner meistens wegen ihrer Natürlichkeit. "Diese habe ich im Wirtshaus meiner Eltern bekommen. Ich habe dort in meiner Jugend mitgearbeitet und mich viel mit den Gästen unterhalten", berichtet Lechner.

Danach folgten Stationen in London, Paris, Miami und New York. Seit mittlerweile fünf Jahren ist Lechner in Los Angeles zu Hause, wo sie nun auch als Schauspielerin arbeitet. "Ich kann nur jedem raten, seine Auslandspläne umzusetzen. Ich habe es lange gewollt und bis heute nicht bereut", sagt Lechner.

Erste Österreicherin als Trophy-Präsentatorin

Ihren bisher größten Auftritt hatte das Model bei der Oscar-Verleihung 2011, als sie in der Show die begehrten Trophäen auf der Bühne präsentierte. "Ich wurde unter 300 Kandidatinnen ausgewählt. Es war der Moment meines Lebens", so die Wirtstochter. "Es waren unter anderem Tom Cruise und Reese Whitherspoon im Saal. Ich dürfte nur flache Schuhe tragen, die ich nicht größer als die Hollywood-Stars sein durfte", so das Model.

https://www.youtube.com/watch?v=X7-WbFi12Cw&featur...

Aus ihrer Heimtat vermisst Lechner am meisten das Krenfleisch mit Semmelknödel, das von ihrer Mutter im eigenen Wirtshaus zubereitet wird. "Ich habe oft probiert, es in den USA nach zu kochen. Leider gibt es die richtigen Zutaten wie Tafelspitz-Fleisch nicht zu kaufen", so die 34-Jährige.

Alle Fotos: Cornelia Gillmann

Zurück zur Themenseite:
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.