29.05.2017, 08:00 Uhr

Facelift für den Bertha-Löwi-Weg

Die Anrainer brachten ihre Vorschläge ein.

Grätzel-Durchgang bekommt Sitzmöglichkeiten, Kiesflächen und Pflanzen

ALSERGRUND. Die Anrainer des Durchgangs zwischen der Wilhelm-Exner-Gasse und der Altmüttergasse haben in einem Workshop die Gestaltung der Grätzeloase neu überdacht. "Gewünscht wurden Sitzmöglicheiten, Kiesflächen unterhalb der Bäume sowie Stauden und Schattenbeetpflanzen", sagt Liette Clees von der Lokalen Agenda. Die Arbeiten werden im Jahr 2018 durchgeführt.

Bereits in den vergangenen Jahren wurden in Kooperation mit der Volksschule Galileigasse am Bertha-Löwi-Weg Hochbeete, ein Insektenhotel und Fledermauskästen installiert sowie ein Nachbarschaftsfest gefeiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.