28.09.2016, 19:50 Uhr

„Ghostletters Vienna“

Wien: Finanzamt | Abrissbirne legt ein Stück Nostalgie frei

Beim Abriss des alten Finanzamts in der Nußdorfer Straße in Wien wurde eine alte Werbung an einer Hauswand wieder sichtbar.
Dieses Bild des Gewürzhändlers aus den 1950er Jahren an einer Hauswand wird man aber nicht allzu lange sehen, denn anstelle des Finanzamts entstehen hier Wohnungen, die vermutlich 2019 bezogen werden können.

Man freut sich, dieses tolle Sujet auf dem kommenden Cover des Buches „Ghostletters Vienna“ für die Nachwelt zu erhalten. (Buchpräsentation am 20. Oktober im Wien Museum)
6
2 5
2
1 5
6
25
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentareausblenden
21.286
Kurt Dvoran aus Schwechat | 28.09.2016 | 21:09   Melden
30.006
Renate Blatterer aus Favoriten | 28.09.2016 | 21:36   Melden
98.971
Heinrich Moser aus Ottakring | 28.09.2016 | 21:38   Melden
81.713
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 28.09.2016 | 21:39   Melden
25.145
Christa Posch aus Ottakring | 28.09.2016 | 21:46   Melden
1.057
Siggi GELHAUSEN aus Osttirol | 29.09.2016 | 16:13   Melden
25.145
Christa Posch aus Ottakring | 29.09.2016 | 21:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.