01.09.2014, 00:30 Uhr

Neue Spielgeräte im Latschkapark

Miriam Leitner mit Söhnchen Nuriel an der neuen Korbschaukel

Der in der Mitte der Latschkagasse versteckte Mini-Park ist besonders bei Eltern mit Kleinkindern beliebt.

Auf dem ruhigen, überschaubaren Spielplatz gab es bisher nur einen etwas altersschwachen Spielturm. "Er hätte für teures Geld renoviert werden müssen", erklärt SP-Bezirksrätin Miriam Leitner. "Viele Anrainer haben sich gemeldet und ihre Wünsche deponiert. Da haben wir für die rund 15.000 Euro, die für die Renovierung nötig gewesen wären, mehrere moderne multifunktionale Geräte angeschafft."
Darunter die von vielen gewünschte Korbschaukel und ein Turm, der gleichzeitig Rutsche, Kletterwand, Schaukel und Spielgerät ist – ideal für kleine Kinder wie ihren 21 Monate alten Sohn Nuriel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.