17.10.2017, 18:00 Uhr

St. Anna Kinderspital ist in Europa unter den Besten

Bei der Überreichung der europäischen Plakette: Wolfgang Holter, Magdalena Arrouas und Ruth Ladenstein (v.l.). (Foto: Ecker & Partner)

Die Alsergrunder Kinderklinik ist nun in internationale Krebsforschung eingebunden.

ALSERGRUND. Seit mehr als 40 Jahren wird im St. Anna Kinderspital erfolgreich an der Heilung von Krebs geforscht. Diese Leistung blieb auch in Europa nicht verborgen und daher wurde das Spital in die Top-Liga der europäischen Gesundheitsinstitute aufgenommen.

Es wurden 24 medizinische Netzwerke gegründet und das St. Anna Kinderspital im Bereich der Kinderkrebshilfe als Expertisezentrum ausgezeichnet. "Mit dem Zugang zu diesem Netzwerk können wir zu einer noch besseren Behandlung unserer Patienten beitragen", so Fachärztin Ruth Ladenstein.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.