05.11.2017, 18:29 Uhr

Talentsucherin Helga Matzka malt jetzt ihre eigene Welt

Helga B. Matzka in ihrem neuen Atelier/ Schauraum in der Servitengasse 24 - hier kann man sie auch beim Malen "live" erleben

Helga Matzka sucht bei "The Voice" musikalische Talente. Jetzt hat sie ihre künstlerische Ader entdeckt.

ALSERGRUND. Das Entdecken neuer Musikstars war lange Zeit der Lebensinhalt von Helga Matzka. Beim Castingformat "The Voice" ist die 52-jährige PR- und Eventmanagerin ebenso dabei wie bei ihren Künstlern Manuel Ortega oder der Rockband "Morton". Jetzt hat sie ihre Liebe zur Malerei entdeckt und ein kleines Atelier am Alsergrund eröffnet.

"Ich hatte bis vor Kurzem mit Malerei gar nichts am Hut. Ich wusste auch nicht, dass ich eine Talent dazu habe", gesteht sie. "Ich bin ein ausgeglichener Typ und war auch nicht auf der Suche nach einem Ausgleich zu meinem doch manchmal sehr stressigen Job." Das war auch nicht die Absicht ihres Partners Reinhart Gabriel, der ihr zu Jahresbeginn ein paar Leinwände und Acrylfarben mitbrachte. Doch Matzka packte die Neugierde. "Es war der richtige Impuls zur richtigen Zeit. Ich wollte sofort dahinterkommen, was es mit dem Malen auf sich hat." Und sie ist "total hineingekippt", wie sie sagt. "Ich kann gar nicht mehr anders als in jeder freien Minute zu malen."

Die Maltechniken hat sie sich mit Fleiß und "Versuch und Irrtum" selbst beigebracht. Seither packt sie ihre Emotionen in faszinierenden Farben und Strukturen auf Leinwand – und zwar so erfolgreich, dass sie schon bei der Eröffnung ihres Ateliers in der Servitengasse 24 vergangene Woche 13 Bilder verkaufen konnte.

"Möchte etwas mitgeben"

"Mir ist es wichtig, dass jemand mit einem Bild von mir nicht nur eine farbige Leinwand mit nach Hause nimmt, sondern auch die Emotionen versteht, die dahinterstecken", erklärt Matzka. Denn genau die sind es, die sie sich von der Seele malt. "Einen idealeren Ort für ihr Atelier als im Servitenviertel kann sich die Künstlerin nicht vorstellen. Und jeder, der möchte, kann sie in ihrem Atelier in der Servitengasse 24 besuchen.

Mehr Informationen auf www.hm-atelier.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.