13.02.2017, 00:00 Uhr

Treffpunkt in Währing: Lila Couch

Beatrice Floh auf ihrem "lila Sofa" - es ist die Mischung aus Rot für Dynamik&Leidenschaft und Blau für Frieden &Zufriedenheit, beides will sie vermitteln

In ihrem Atelier vernetzt und coacht Beatrice Floh. Ihr Hauptthema: die Lebenswege von Frauen.

WÄHRING. "Ich bin eine große Vernetzerin. Es macht mir Freude, die unterschiedlichsten Menschen zusammenzubringen und den Austausch zu fördern", sagt Beatrice Floh. Vor zwei Jahren entstand die Idee der "Lila Couch", die vom Bezirk gefördert wird. Die "Lila Couch" ist ein Atelier für Coaching, Kreativ-Workshops und Grätzeltreffen.

Als Stadtteilpartnerin bietet Floh die Nutzung ihrer Räumlichkeiten auch anderen aus dem Grätzel an, etwa um Feste zu feiern oder für Workshops. Neben ihren Räumen stellt sie auch ihre Zeit und ihr Know-how für den gegenseitigen Austausch, Kultur und Kunst zur Verfügung. "Das ganze Leben ist ein ständiger Wandlungsprozess. Man muss von Veränderung nicht nur träumen. Sich selbst neu zu erfinden, geht immer – in jedem Alter", ist Floh überzeugt.

Ein Leben mit Wandlungen

Als Tochter eines Waldviertler Vaters und einer deutschen Mutter kam sie in Hamburg auf die Welt. Nach der Matura, die sie in Wels absolvierte, kam der Umzug nach Wien. In einem Großkonzern entdeckte sie ihr Talent und Interesse für Veranstaltungsmanagement. Ihre Ausbildungen sind vielfältig: Kommunikationswissenschaftlerin, Coach und freie Erzählerin.

Ihr Erzähltalent nutzt sie, um bei Coaching-Sitzungen Spannungen zu lockern. Sie bietet sich auch als freie Zeremonienleiterin bei Hochzeiten, Geburtstagen und Todesfällen an. Da sie selbst erst spät – sie ist heute 58 Jahre alt – mit der "Lila Couch" begonnen hat, ist eines ihrer Hauptthemen die moderne Frau in der Mitte des Lebens. Die Kreativ-Workshops finden mit Themen, die zu den jeweiligen Jahreszeiten passen, in der "Lila Couch" statt. "Es finden mindestens einmal im Monat Kreativ-Workshops statt, immer mit Bezug zur Jahreszeit. Dabei werden von den Teilnehmern beispielsweise Collagen hergestellt, die auch ein Fenster zur eigenen Persönlichkeit öffnen", erklärt die Workshop-Leiterin. Doch nicht nur ihr eigenes Atelier liegt ihr am Herzen. Floh, die schon seit drei Jahrzehnten in Währing lebt, verschönert auch das Grätzel: Die beiden Baumscheiben vor ihrer Ateliertür hat sie unter ihre gärtnerischen Fittiche genommen.

Zur Sache:

Die "Lila Couch" ist in der Gersthofer Straße 103. Nächster Workshop: 23. Februar von 17 bis 21 Uhr zum kreativen Schreiben. Ein Workshop mit sechs Teilnehmern dauert vier Stunden und kostet 60 Euro (inkl. Material und Verköstigung). Anmeldung: beafloh@gmail.com. Infos: www.die-lila-couch.weebly.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.