12.03.2017, 07:47 Uhr

Was Sie schon immer über Ihr Haus wissen wollten

Neue Datenbank über Häuser im Ersten: Auch die Gebäude am Graben sind in der Chronik enthalten. (Foto: www.wien.gv.at)

Auf der Internetseite www.wien.gv.at gibt es viel Wissenswertes über die Gebäude Wiens.

INNERE STADT. Das Wiener Stadt- und Landesarchiv hat alle relevanten Informationen aus Paul Harrer-Lucienfelds „Wien, seine Häuser, Menschen und Kultur“ aus den 1950ern ins Internet eingearbeitet. Damit ist nun eine wichtige Quelle zur Häusergeschichte von über 1.000 Gebäuden in Wiens Innenstadt online abrufbar.

Grundlage für Harrers Häuserchronik bildeten unter anderem die historischen Grundbücher sowie die im Haus-, Hof- und Staatsarchiv verwahrten Hofquartierbücher. Neben diesen amtlichen Quellen fanden aber auch tagesgeschichtliche Ereignisse sowie Sagen und Legenden Eingang in sein Werk.

Informationen über Baugeschichte, Besitzerwechsel, Gewerbe, Archäologie und Kriegsschäden sowie Exkurse zu allen heutigen Adressen, die innerhalb der ehemaligen Stadtmauer lagen, sind nun verfügbar. Insbesondere prominente Hausbewohnerinnen und Hausbewohner sind häufig angeführt.

Für weiterführende Recherchen zu den Besitzverhältnissen wird im Literaturverzeichnis stets das genaue Zitat aus den Originalbänden angegeben, die im Archiv einsehbar sind.
Mehr Infos unter www.wien.gv.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
29.414
Renate Blatterer aus Favoriten | 12.03.2017 | 17:03   Melden
6.458
Ilse Hanold aus Rudolfsheim-Fünfhaus | 13.03.2017 | 12:29   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.