offline

Ulrike Kozeschnik-Schlick

9.625
Heimatbezirk ist: Alsergrund
9.625 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 05.10.2010
Beiträge: 1.686 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 5
Folgt: 24 Gefolgt von: 58
3 Bilder

Verwandte gesucht: Gibt es noch Gileks in Wien?

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Alsergrund | vor 1 Stunde, 58 Minuten | 24 mal gelesen

Spurensuche in Rudolfsheim-Fünfhaus, Penzing und Favoriten: Mit sieben Jahren musste Mariane Gilek 1946 mit ihrer Mutter nach Westdeutschland fliehen. Nun will die 78-Jährige ihre Verwandten wiederfinden. - FAVORITEN/PENZING/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Mit sieben Jahren begann für Mariane Gilek ein neues Leben. Im Mai 1946 wurde sie mit ihrer Mutter nach Westdeutschland vertrieben: "Wir mussten als Flüchtlinge in einem kleinen...

1 Bild

"Ich bin im Bezirksmuseum groß geworden"

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Alsergrund | vor 3 Tagen | 17 mal gelesen

Helga Maria Wolf führt die Arbeit ihres Vaters Alfred Wolf im Bezirksmuseum Alsergrund weiter. - ALSERGRUND. Bei Familie Wolf stand die Arbeit im Bezirksmuseum immer auf der Tagesordnung. Jetzt hat Helga Maria Wolf die gesamte Sammlung katalogisiert und sich davor schon bei der Neuaufstellung ordentlich ins Zeug gelegt. Kürzlich hat sie auch die erste Broschüre zur neuen Schausammlung fertiggestellt, die am Tag der Wiener...

2 Bilder

Stephansplatz: Von der U-Bahn direkt ins Museum

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Innere Stadt | vor 3 Tagen | 9 mal gelesen

Unter dem Stephansplatz befindet sich in einem gotischen Innenraum ein kleines Mittelaltermuseum. - INNERE STADT. Der Eingang zur Virgilkapelle und zum Mittelaltermuseum liegt direkt in der U-Bahn-Station Stephansplatz, rechts neben der Rolltreppe. Schon beim Eintreten versinkt man in einer anderen Welt: zwölf Meter hohe Sakralräume, die eine wunderbare Stille und Erhabenheit ausstrahlen, fernab von dem geschäftigen Treiben...

4 Bilder

FabricFabrik: Ein Wirtshaus wird zum Atelier

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Alsergrund | vor 4 Tagen | 136 mal gelesen

"Handgedruckt in Ottakring" ist das Motto von Stephka Klauras "FabricFabrik" in der Koppstraße. - OTTAKRING. Atelier, Manufaktur, Werkstatt, Showroom – und ursprünglich das Gasthaus Hiess: Die einzige noch existierende Textildruck-Manufaktur Wiens befindet sich in der Koppstraße 32. Mit Liebe, Sorgfalt und jeder Menge Fantasie kreiert Stephka Klaura in der "FabricFabrik" Textilien von Taschen bis zu Pölstern und...

2 Bilder

Neuer Teenietreff für Döbling

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Döbling | vor 5 Tagen | 17 mal gelesen

Die Betreuungseinrichtung des Wiener Familienbundes übersiedelt in die Sieveringer Straße 25. - DÖBLING. Seit mehr als 20 Jahren gibt es die Parkbetreuung durch den Wiener Familienbund im 19. Bezirk: Brett-, Karten-, Ball- und Bewegungsspiele, kreatives Gestalten und Ausflüge werden angeboten. Das mögen viele Wiener Kinder und Jugendliche, vor allem in der warmen Jahreszeit im Olympiapark. Miteinander spielen, sporteln...

4 Bilder

Eine neue Schule für Hetzendorf

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Meidling | am 19.03.2017 | 33 mal gelesen

Hetzendorfer Straße 77: Nach 13 Jahren eröffnet das Infinum eine Volksschule. - MEIDLING. „Seit inzwischen mehr als 13 Jahren führen wir erfolgreich eine Unter- und Oberstufe. Jetzt ist es Zeit, dass die Kleinen auch etwas davon bekommen“, so Schuldirektorin Nina L. Glavic. Sie ist eine der Gründerinnen des "Instituts für individuelle Unterrichtsmethoden". Zu Ostern 2003 wurde das Institut gegründet und bereits im...

8 Bilder

Frischzellenkur für alte Möbel

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Margareten | am 15.03.2017 | 35 mal gelesen

Seit 28 Jahren werden in der Spengergasse 30 Holz-Möbel und -Objekte aller Stilepochen restauriert. - MARGARETEN. Der Werkstoff Holz begeistert den Restaurator Heinrich Heckl seit seiner Tischlerlehre, die der in einer kleinen Werkstatt in der Währinger Vinzengasse absolviert hat. "Dort konnte ich erstmals in das Restaurieren alter Möbel hinein schnuppern und war sofort fasziniert." Eine Faszination, die bis heute anhält....

2 Bilder

Weihnachten im Hartmannspital

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Margareten | am 15.03.2017 | 16 mal gelesen

Diplomkrankenpflegerin Sandra Wechselbaum macht gerne zu Weihnachten Dienst. - MARAGRETEN. "Bei uns auf der Station Resituta 5 ist es selbstverständlich, dass Kollegen mit kleinen Kindern zu Weihnachten daheim bleiben können. Das ist einfach fair", erklärt die 25jährige, die schon als Kind wusste: "Ich will Krankenschwester werden". Sie stammt aus Kaltenbach bei Waidhofen an der Thaya, hat nach der Pflichtschule eine...

1 Bild

Dunsai: Mehr als nur Brillen aus Holz

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Alsergrund | am 14.03.2017 | 42 mal gelesen

Als Werner Dreier vor 20 Jahren seine erste Holzbrillen-Kollektion herausbrachte, war er ein echter Pionier. - ALSERGRUND. Im 9. Bezirk werden aus Holz ausgefallene Brillen hergestellt. Dafür verantwortlich zeichnet Optiker Werner Dreier, der auch Obmann der Interessengemeinschaft Servitenviertel ist. Wald, Wiese und Natur – abgekürzt "Waluna" – standen für seine erste Holzbrillen-Edition. Seither trägt sein...

1 Bild

Steinway: Perfektion in Klang und Spielgefühl

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Innere Stadt | am 14.03.2017 | 49 mal gelesen

Was in einem Steinway-Flügel steckt, verrät die Begeisterung der Techniker bei ihrem Streben nach Perfektion. - Innere Stadt. Die am 1. Dezember 1997 am Opernring eröffnete erste Niederlassung von Steinway in Österreich war von Anfang an als Ort der Begegnung „rund ums Klavier“ gedacht. Heute ist der 1853 in den USA gegründete Klavierhersteller überall in Österreich präsent und zum Treffpunkt für klavierbegeisterte Menschen...

1 Bild

Pächter wurde zwangsgeräumt: Sperrstunde am Cobenzl 1

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Alsergrund | am 14.03.2017 | 137 mal gelesen

Am Dienstag, 14. März, wurde das Schloss Restaurant Cobenzl mit Gerichtsbeschluss geräumt. - DÖBLING. "Ein Ende ist auch immer ein neuer Anfang", sagt Pächter Olaf Auer angesichts seiner Räumung aus dem Schloss Cobenzl, das er seit 1980 betreibt und auch bewohnt, "ich habe noch viel vor." Mit der Räumung am 14. März hat der jahrelange Rechtsstreit zwischen Olaf Auer und der Eigentümerin des Grundes, der Stadt Wien, nun...

13 Bilder

Die Möbelei: Neuer Chic für alte Möbel

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Alsergrund | am 14.03.2017 | 57 mal gelesen

Timea Oberwagner verwandelt ganz gewöhnliche Möbelstücke in liebevoll gestaltete Unikate. - RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. In der "Möbelei" bekommen gewöhnliche Stücke speziellen "Shabby Chic". Dafür peppt Besitzerin Timea Oberwagner sie mit Farbe und Schablonen, Mustern und Papiercollagen auf und zaubert aus gar nicht so Altem einen richtigen Vintage Look. "Ich beschäftige mich seit Jahren mit verschiedenen Techniken, die es...

6 Bilder

Penziger Jungunternehmer machen Möbel aus alten Fischerbooten

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Alsergrund | am 14.03.2017 | 40 mal gelesen

"Oceanwood" bringt Meer-Flair nach Hause. - PENZING. Sonne, Wellen und Salzwasser haben im Holz von ausrangierten Fischerbooten über Jahrzehnte hinweg ihre Spuren hinterlassen: Die vielen bunten Lackschichten sind abgeblättert, spiegeln unendlich viele Farbnuancen wider. Das hochwertige Holz, meist Teak, Bankirai oder Mahagoni, wird ganz im Sinne des Upcycling als wertvoller Rohstoff wiederverwertet und eignet sich schon...

10 Bilder

Eine Allee aus der Kaiserzeit

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Meidling | am 13.03.2017 | 62 mal gelesen

Schönbrunner Allee: Die Bäume, die noch Maria Theresia erlebt haben, sind mittlerweile ein Naturdenkmal. - MEIDLING. Mit ihren Viererreihen aus prächtigen Bäumen ist die Schönbrunner Allee eine der letzten geschlossenen Alleen Wiens. Sie führt vom Schloss Schönbrunn 750 Meter weit bis zum Schloss Hetzendorf. Viele der Bäume stammen noch aus der Zeit Maria Theresias, sind also fast 200 Jahre alt. Zwischen zwei Baumreihen...

8 Bilder

Immer noch aktiv: Wiens einziger Modelltischler

Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ulrike Kozeschnik-Schlick | Alsergrund | am 13.03.2017 | 91 mal gelesen

Seit 33 Jahren baut Roman Pehack am Favoritner Gewerbering Formen für Prototypen. - FAVORITEN. Dass er der letzte seines Faches ist, will Roman Pehack nicht hören. "Ich bin der einzige aktive Modelltischler Wiens. In den Bundesländern gibt es natürlich noch andere." Doch die Zeiten haben sich tatsächlich geändert: Nach wie vor baut der mittlerweile 62jährige Modelle für Prototypen angesehener Großunternehmen, wie...