26.09.2014, 22:47 Uhr

KLEINFELDFUSSBALL IN ÖSTERREICH

österr.Kleinfeld Fussball Verband
2011 wurde der österreichische Kleinfeldfussballverband gegründet. Ziel ist es in ganz Österreich zu spielen,
wobei es verschiedene regionale Ligen gibt. Alle Sieger dieser Liegen spielen dann in einem Turnier um die gesamt österr. Meisterschaft.

HIER EINIGE UNTERSCHIEDE ZUM NORMALEN FUSSBALL

.) das Spielfeld ist 44 - 54m lang und 24-30m breit, die Tore sind 3x2m groß, der Mittelkreis hat einen Durchmesser von 5m, Spieldauer in ÖSTERR: 2 x 25 min, international:2 x 30 min.
Des weiteren muss ein Einwurf, Abstoss und Freistoss innerhalb von 6 Sekunden ausgeführt werden, bei Nichteinhaltung wird dies mit einer Verwarnung geandet.
Eine Mannschaft besteht aus 5 Feldspielern und einem Tormann, gewechselt wird fliessend,
wobei der auszuwechselnde Spieler zuerst das Spielfeld verlassen muss.
Ansonsten sind die Regeln wie beim normalen Fussball.
Dies ist ein kleiner Überblick über Kleinfeldfussball.
Bei Fragen schauen sie einfach auf der verlinkten Homepage des Verbandes vorbei.
ost
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.