03.10.2016, 11:39 Uhr

Turnverein Alsergrund gewinnt Wanderschuh

Gerold, Oliver, Fritz und Berthold (v.l.) Kopf an Kopf beim Bergsprint

Am vergangenen Sonntag fand das Bergturnfest in Wildegg statt. Auf diesem werden leichtathletische Wettkämpfe in natürlicher Umgebung ausgetragen.


Der Turnverein Alsergrund beteiligte sich an den verschiedenen leichtathletischen Bewerben mit vielen Mitgliedern aller Altersklassen. Sowohl die Unter 10-Jährigen beim 60m-Sprint, als auch die Sportler über 50 Jahren beim Schleuderball, konnten gute Leistungen erzielen. Auch in der allgemeinen Klasse war es ein spannender Wettkampf, wobei sich schlussendlich ein Sportler des TV Liesing durchsetzen konnte.

Wettkampf um neue Wandertrophäe

Besonderes Augenmerkt aller Teilnehmer lag an diesem Tag aber am Mannschaftsbewerb. Hier war es das Ziel nach den vier Disziplinen Ger-Zielwurf, Kugelstoßen, Standweitsprung und Sprintstaffel, die neu geschaffene Wandertrophäe in Form eines großen Holzschuhs zu gewinnen. Über zehn Mannschaften beteiligten sich an diesem Wettkampf, bei dem sich der TV Alsergrund im Finale gegen die Vorjahressieger durchsetzen konnte. Somit wird der Wanderschuh bis zum nächsten Jahr einen prominenten Platz im Vereinsheim des TV Alsergrund bekommen.

Der TV Alsergrund wurde 1896 gegründet und feiert heuer sein 120-jähriges Jubiläum. Diesbezüglich findet ein Schauturnen am 3.Dezember 2016 statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.