Auf zum Kollmitzberger Kirtag

KOLLMITZBERG. Mit knapp 300 Ausstellern und über 30.000 Besuchern ist der Kollmitzberger Kirtag der älteste und größte Kirtag seiner Art. Die Lage hoch über der Donau mit Aussicht auf die ganze Alpenkette macht ihn zusätzlich zu einem einmaligen Ausflugserlebnis.

Der Kollmitzberger Kirtag findet vom 20. bis 22. September statt. Das dreitägige Spektakel startet am Freitagabend im Festzelt Grünberger mit der Kirtagseröffnung und musikalischer Umrahmung. Am 21. und 22. September ist dann ganztägig kunterbuntes Kirtagstreiben angesagt.

In vier Festzelten und bei zahlreichen Versorgungsständen bietet der Kirtag ein vielfältiges kulinarisches und musikalisches Programm. Nicht nur tausende Grillhendl, Schnitzel und Pommesportionen, sondern auch Langos, Bosner, Bauernkrapfen und zahlreiche andere kulinarische Kirtagsschmankerl werden am Kollmitzberger Kirtagswochenende konsumiert. In den Festzelten wird bei freiem Eintritt noch traditionell zum Frühschoppen aufgespielt und auch am Abend gibt es Tanz und Unterhaltung. Weithin sichtbar ist der Vergnügungspark am höchsten Punkt des Kollmitzbergs. Das Riesenrad bietet einen einmaligen Panorama-Rundumblick über das Kirtagsgelände und das gesamte Mostviertel.

Autor:

Thomas Leitsberger aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.