Panoramahöhenweg: Bei „Feuer am Berg“ fliegen die Flunken

2Bilder

EISENSTRASSE. Der Panoramahöhenweg verwandelt sich am Samstag, 24. Juni, zur Sommersonnenwende in eine „Feuerkette“, wenn um 22 Uhr die Feuer entzündet werden.

Beim Mostheurigen Bogner am Sonntagberg gibt es eigene Sonnwendweckerl und Bauernkrapfen, in Windhag sorgt die Pfarre am Schobersberg für Köstlichkeiten. Im Panoramastüberl am Hochkogelberg dreht sich alles um die „Ofenkartoffel“, beim Almhaus Hochkogel werden bereits ab 16 Uhr „Water-Bottle-Rockets“ (Wasserraketen) gebastelt und in Ybbsitz beginnt das Rahmenprogramm bereits ab 15 Uhr mit Heurigenjause und hausgemachten Mehlspeisen bei den Bauernhöfen Klein-Eibenberg und Ekamp.

Fackelzüge gibt es ab 21:30 Uhr vom Ebenbauer auf den Schobersberg in Windhag und vom Almhaus Hochkogel zum Gipfel des Hochkogelbergs. Eine Besonderheit ist auch die Laternenwanderung für Kinder, die um 21:15 Uhr beim Bauernhof Ratzenöd in St. Leonhard am Walde startet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen