Frauenpower im Gasthaus: Das Ybbstal traf beim Kulinarium auf das Erlauftal

5Bilder

EISENSTRASSE. Beim Frühlingskulinarium im Rettensteinerhof in Hollenstein tischten mit Hausherrin Eva Hilbinger und Gastköchin Renate Kummer aus Gresten erstmals zwei Eisenstraße-Wirtinnen ein gemeinsames Menü auf. Als dritte starke Frau im Bunde kredenzte Schmiedmostbäuerin Leopoldine Adelsberger aus Randegg edle Moste. „Dieses Kulinarium hat die beiden Täler Ybbs- und Erlauftal auf gemütliche Weise miteinander verbunden“, betonte Eisenstraße-Wirtesprecher Markus Stadler.

Eisenstraße-Wirtin Annemarie Daurer aus Lunz am See wiederum hatte dafür gesorgt, dass die Gäste mit dem Bus bequem zum Frühlingskulinarium an- und abreisen konnten. Eine Damenspende vom Hollensteiner Konditormeister Hannes Schwarzlmüller versüßte den Gästen zusätzlich den Abend.

Die regionalen Spezialitäten, darunter Zweierlei vom Schofkas, Spargelcremesuppe, Hühnerfilet und Holunderblüten-Parfait, genossen unter anderem Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger, Hollensteins Bürgermeisterin Manuela Zebenholzer, Königsberg-Geschäftsführer Herbert Zebenholzer und der Lunzer Bürgermeister Martin Ploderer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen