"Nightlife" war ein Traum

74Bilder

ST. GEORGEN/REITH. (HPK) Dass die Einwohnerzahl der 600-Seelen-Gemeinde für eine Nacht wieder einmal rapide anstieg, dafür sorgten beim beliebten Landjugend-Event "Nightlife" unter der Leitung von Verena Hochauer und Thomas Hager am Sportplatz Ybbstals Nachtschwärmer wie Sarah Reiter, Julia Schweighofer, Lisa Resch, Anna Eibl, Julia Gröbl, Klaus König, Doris Pechgraber sowie Annabel Schwarzlmüller.

Wovon träumen Sie?
Bei stimmungsvoller Livemusik von "Supersound" mit Georg Helmel, Lukas Theuretzbacher, Dominik Brandl und Bernhard Buchebner sowie fetten Beats aus den Boxen gaben die St. Georgener Einblicke in ihre Träume:
"Von einer schönen und sicheren Zukunft sowie einem guten Job", davon träumt Sylvia Baumann und ergänzt einen wichtigen Punkt: "Die eigene Zufriedenheit!" "Noch viele coole Festln" wünscht sich Elisabeth Jagersberger, aber vor allem: "Dass man gesund ist." Dem schließt sich auch Christina Schölnhammer an und meint weiters: "Ich hab eigentlich alles – gutes Essen, eine Familie und gute Freunde", und hofft, dass dies auch so bleibt. "Ein schönes Haus, Mann und Kinder, das wär schon was", macht sich Natalie Spanring Gedanken über die Zukunft. Ein Traum-Motto hat Johanna Hinterreither gefunden: "Einfach im Hier und Jetzt schön leben!"

Mehr wissen, schneller informiert sein, sofort mitreden:

Die Bezirksblätter Amstetten/Ybbstal sind auch auf Facebook. Einfach vorbeischauen, liken und Informationsvorsprung sichern: facebook.com/bezirksblaetter.amstetten

Autor:

Hans-Peter Kriener aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.