Almwandertag war ein voller Erfolg

Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Hermann Schultes, mit Landesrat Stephan Pernkonpf.
2Bilder
  • Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Hermann Schultes, mit Landesrat Stephan Pernkonpf.
  • Foto: LK NÖ
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

BEZIRK. Der diesjährige Almwandertag, veranstaltet von der Weidegenossenschaft Amstetten und dem Niederösterreichischen Alm- und Weidewirtschaftsverein, führte auf die Trefflingweide im Naturpark Ötscher-Tormäuer. Ein guter Anlass für die Weidegenossenschaft Amstetten, ihr bereits hundertjähriges Bestehen mit einer Leistungsschau und einem bunten Rahmenprogramm zu feiern.
„Auf den Almen produzieren die Bauern Lebensmittel und Erholungsraum, den sie durch Nutzen schützen. Erst die Bewirtschaftung macht die Almen zu dem was sie sind. Doch das geht nicht zum Nulltarif“, so Festredner Landesrat Stephan Pernkopf. Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Hermann Schultes lobte die Almbauern: "Sie verdienen ein Dankeschön für ihre Leistungen und ihr Schaffen auf den Almen.“

Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Hermann Schultes, mit Landesrat Stephan Pernkonpf.
Erich Schwärzler, Josef Eblinger und Josef Schrefel freuten sich über den Erfolg.
Autor:

Thomas Leitsberger aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.