Unfall auf B22
Auto landet in Gresten auf Amstettner Radler

Um eine Kollision zu vermeiden, dürfte ein Autofahrer sein Fahrzeug in die Böschung neben der Straße gelenkt haben, wo das Auto gegen einen Betonsockel prallte, sich überschlug und auf dem Radfahrer landete.

GRESTEN. Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten fuhr am 2. April 2020, gegen 13 Uhr, mit einem Fahrrad auf der B22 im Gemeindegebiet von Gresten, aus Richtung Ybbsitz kommend bergauf in Fahrtrichtung Gresten.


Auto landet auf Radler

Ein hinter ihm fahrender 42-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Amstetten verringerte aufgrund von Gegenverkehr seine Geschwindigkeit und fuhr hinter dem Radfahrer. Ein weiterer nachkommender Pkw-Lenker, ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs, dürfte seine Geschwindigkeit nicht verringert haben, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ (LPD). Um eine Kollision mit dem vor ihm fahrenden PKW zu vermeiden dürfte er in weiterer Folge sein Fahrzeug in die Böschung neben der Straße gelenkt haben, wo das Fahrzeug jedoch gegen den Betonsockel einer Werbetafel geprallt sei, sich einmal überschlagen habe und auf dem Radfahrer landete.

Bei dem Vorfall dürfte sich der Hornlenker des Fahrrades unter dem Fahrzeug verkeilt haben, wodurch der Pkw im Heckbereich leicht angehoben blieb.

Die beiden Pkw-Lenker setzten umgehend die Rettungskette in Gang und hoben das Fahrzeug an, sodass sie den Radfahrer bergen konnten. Der Radler wurde nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Amstetten gebracht. Der 47-Jährige Autofahrer erlitt ebenfalls Verletzungenund wurde nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Scheibbs gebracht.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Triathlon startet klassisch mit dem Schwimmen.
5

Triathlon
Startschuss für den 3. Traismauer Triathlon fällt am 31. Juli

In zwei Wochen geht es wieder los! Die niederösterreichische Triathlonszene trifft sich in Traismauer. Schwimmen im Natursee, Radfahren durch die Weinberge und Laufen im Auwald und entlang der Donau – all das wartet auf die Athletinnen und Athleten am 31. Juli! TRAISMAUER (red. ) Bereits zum dritten Mal geht der Traismauer Triathlon 2021 über die Bühne. Über 200 Triathleten werden in Traismauer erwartet. Das Rennen findet in zwei Varianten statt. Einmal als Sprintdistanz über 750m Schwimmen, ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen