Bezahlte Anzeige

Die Könige sind nun gekrönt!

V.l.n.r. Obmann Gerhard Holub, Ing. Helmut Robitsch (Bezirksblätter), Georg Wolf (2. Platz), Johann Mohr (1. Platz), Martin Kromer (3. Platz), Josef Uher, KR Julius Kiennast.
50Bilder
  • V.l.n.r. Obmann Gerhard Holub, Ing. Helmut Robitsch (Bezirksblätter), Georg Wolf (2. Platz), Johann Mohr (1. Platz), Martin Kromer (3. Platz), Josef Uher, KR Julius Kiennast.
  • Foto: die kueche - Werbeagentur, Roland Rudolf
  • hochgeladen von meinbezirk.at Niederösterreich

Am Samstag den 15. Oktober war es endlich soweit. Die beliebtesten Kaufleute Niederösterreichs wurden im Rahmen der Landesgremialtagung des Niederösterreichischen Lebensmittelhandels in Hainburg an der Donau gekrönt. Die Werbekampagne „Mein Kaufmann ist König“ war bereits 2010 ein großer Erfolg und konnte sich 2011 über eine noch größere Teilnehmerzahl, sowohl auf Seite der Lebensmittelhändler als auch der Kunden, freuen.

Rege Teilnahme
Im heurigen Jahr nahmen knapp doppelt so viele Teilnehmer am Wettbewerb teil und haben ihre Stimme für insgesamt 355 Betriebe abgegeben. Am vergangenen Wochenende standen die drei Sieger fest und wurden im Rahmen der Landesgremialtagung des Niederösterreichischen Lebensmittelhandels gebührend gefeiert!

Ihre Lieblingskaufleute
Ihre Top 3 der Niederösterreichischen Kaufleute: Die Krone in Bronze sowie 1.000,- Euro in Form eines Schecks erhielt der Vorjahressieger Martin Kromer aus 2130 Mistelbach/Zaya. Der 2. Platz, die silberne Krone samt 2.000,- Euro Preisgeld ging wie auch 2010 an Georg Wolf aus 2172 Schrattenberg bei Poysdorf. Mit der goldenen Krone für den 1. Platz ausgezeichnet wurde Johann Mohr aus St. Pölten. Er konnte sich weiters über 3.000,- Euro Belohnung freuen!
Auch unter den Teilnehmern gab es Gewinner: Christine Spies darf sich über einen Verwöhn-Aufenthalt für 2 Personen im Romantik Hotel Richard Löwenherz in Dürnstein freuen. Für 100 weitere Teilnehmer gab es Einkaufsgutscheine im Wert von je 30,- Euro. Weitere Infos unter: http://www.meinkaufmannistkoenig.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen