Die Sozialstation in St. Peter bezieht jetzt neuen Standort

Bürgermeister J. Heuras, Einsatzleiterin T. Mayrhofer, Regionalleiter M. Lurger und J. Hofmarcher, Leiterin-Stv. C. Wasinger.
  • Bürgermeister J. Heuras, Einsatzleiterin T. Mayrhofer, Regionalleiter M. Lurger und J. Hofmarcher, Leiterin-Stv. C. Wasinger.
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

ST. PETER/AU. Die Caritas-Sozialstation in St. Peter/Au ist auf der Suche nach einem neuen Quartier fündig geworden. "Der alte Standort ist einfach zu klein geworden", erzählt Regionalleiter Johannes Hofmarcher von der zunehmenden Nachfrage an Betreuungs- und Pflegemöglichkeiten zu Hause. Die 32 Mitarbeiter der Station Urltal betreuen derzeit in den Gemeinden St. Peter/Au, Biberbach, Seitenstetten und Ertl knapp 100 Kunden. Am 10. Juli wird die neue Sozialstation offiziell eröffnet. "Es ist jetzt schon mehr als wohnlich hier", meint Hofmarcher, "schon richtig gemütlich."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen