Eine Vollmondnacht im Stift Seitenstetten genießen

Carpe Noctem – Genieße die Nacht: Unter diesem Motto wird am Freitag, 31. Juli, im Historischen Hofgarten im Stift Seitenstetten der Vollmond begrüßt – mit Saxophon und Streicherensemble, mit Harfen- und Klarinettenmusik und weiteren Klangerlebnissen. Um die Wartezeit auf den Mond zu verkürzen, laden die örtlichen Gastronomen zu Rosensekt und Picknick im nächtlichen Garten.

Zwischen Sonnenuntergang und Mitternacht wird der Garten mit Kerzen und Feuerschalen, Fackeln und Windlichtern stimmungsvoll beleuchtet sein, am Lagerfeuer werden die Trommeln erklingen. Im Stiftsmeierhof Seitenstetten kann der Abend ab 18 Uhr bei einem romantischen Mondmenü begonnen werden.

Mehr Infos unter www.stift-seitenstetten.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen