Eurobus in Amstetten: Letzte Chance für 500er und 1000er

Carolina Dolejsi und Julia Kaufmann halten den neuen Zwanzig-Euro-Schein in ihren Händen.
  • Carolina Dolejsi und Julia Kaufmann halten den neuen Zwanzig-Euro-Schein in ihren Händen.
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

STADT AMSTETTEN. Der Euro-Bus der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) macht am Samstag, 8. Juli, Halt am Hauptplatz in Amstetten. Von 9 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 18 Uhr können Schillinge in Euro umgetauscht werden.

Die Tour 2017 steht ganz im Zeichen der 500-Schilling-Banknote „Otto-Wagner“ und der 1000-Schilling-Banknote „Erwin Schrödinger“. Beide sind nur noch bis April 2018 umtauschbar. Der Anteil der beiden Banknoten am noch ausständigen Schilling-Bestand von 8,5 Milliarden, ist mit 1,5 Milliarden (rund 110 Millionen Euro) relativ hoch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen