Bezirk Amstetten
Gesundheitsapp Pandocs hiflt Menschen bei Long Covid

Die Geschäftsführer Michael Neulinger, Christoph Huber und Alexander Altendorfer entwickelten die App Pandocs.
5Bilder
  • Die Geschäftsführer Michael Neulinger, Christoph Huber und Alexander Altendorfer entwickelten die App Pandocs.
  • Foto: Pandocs/Bildstadt
  • hochgeladen von Johann Schiefer

Über 20.000 Menschen nutzen bereits die App des angehenden Wallseer Mediziners Michael Neulinger.

BEZIRK. Michael Neulinger hat sein Medizinstudium fast abgeschlossen und ist gleichzeitig Geschäftsführer von Pandocs mit Sitz in Mitterkirchen. Er kümmert sich um die human spezifischen Aspekte. "Die App Pandocs will zu gesünderem Lebensstil verhelfen und unterstützt nun speziell Menschen, die an Long Covid leiden", erklärt Neulinger.

Long Covid Leitfaden

Die Inhalte der Long Covid Funktion basieren unter anderem auf den WHO-Empfehlungen zur Unterstützung einer selbstständigen Rehabilitation und aus Informationen der Long-COVID-S1-Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft der wissenschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften(AWMF).

"Über 200 Challenges sollen dabei helfen, die Gesundheit zu verbessern. Man erhält Punktebelohnungen bei Bewältigung der Aufgaben, die man dann einlösen kann", verrät Neulinger. Es gibt Belohnungen, die man in Fitnessstudios und Hotels einlösen kann. John Harris und das Hotel Falkensteiner sind unter anderem zwei Teilnehmer des Gesundheitsprojektes.

Zukünftige Studien geplant

"Wir wollen Studien machen, ob Menschen Vorteile haben, wenn sie die Long Covid App nützen. Das ist allerdings ein langer Prozess", erzählt uns der junge Geschäftsführer. Erste Gespräche sind schon geführt worden. Das soll dann auf dem Weg zu einem zertifizierten Medizinprodukt helfen. "Pandocs arbeitet bereits mit der A1 Telekom Austria zusammen. Ein betriebliches Gesundheitsvorsorgeprogramm soll integriert werden", so Neulinger.

Großes Gesundheitsteam

Die Applikation ist kein Medizinprodukt und darf keine Diagnose und Therapie stellen. "Das Ziel ist, hochwertige Gesundheitsinformationen in der App zu präsentieren", führt Neulinger weiter an. Mit an Bord sind Sportwissenschaftler, Yoga und Mentaltrainer, Diätologen, Psychologen, Pilates-Trainer und weitere Medizinstudenten, die ihr Wissen Pandocs zur Verfügung stellen.

"Das Wertvollste in unserem Leben ist die Gesundheit. Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts", zitiert er den Philisophen Arthur Shoppenhauer. Viel Spaß beim Ausprobieren der App.

Leidest Du an Long Covid?
naeherdran_aktuell

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.