Gewinne 2x2 Ticket für "Der g'schupfte Ferdl geht Tauben vergiften im Park" in der Wehrkirche, Weißenkirchen am 29. Juli!

Bela Koreny und Wolf Bachofner

Lieder von Georg Kreisler und Gerhard Bronner
Am 29. Juli geben sich Bela Koreny und Wolf Bachofner in der Wehrkirche St. Michael in der Wachau die Ehre und werden ihre Gäste mit einem Schwall klassischen österreichischen Humors überraschen. Unter dem Titel „Der G’schupfte Ferdl“ erinnern sich die beiden an Stilblüten der 50er und 60er Jahre, an die Zeit, als Karl Farkas im Simpl regierte und in der Vorstadt der Taschenveitl. Denn beim „Tumser drausn in Neu-Lerchenföd is Perfektion“.

Zwei begnadete Künstler Bronner und Kreisler

Neben Gerhard Bronners unvergessener Hymne auf diese ganz spezielle Lebensart freuen sich die beiden mit dem Publikum auf ein Wiederhören mit „Der Papa wird’s schon richten“, dem „Bundesbahnblues“ oder ein herzhaftes „Tauben vergiften im Park“.
Wenn es Ihre Zeit erlaubt, machen Sie es den beiden und den Erschaffern dieses zutiefst österreichischen Kultur- und (mitunter recht bösem) Unterhaltungsgutes nach, be „travelling through this Country, travelling with the Bundesbahn, ah geh wusch ah geh wui“ und verlassen Sie den Zug erst in der sommerlichen Wachau, wo neben einer Portion köstlicher Marillenknödel ein um nichts weniger kulinarischer und garantiert wohlschmeckender Abend auf Sie wartet.

Ort: Wehrkirche St. Michael,
3610 Weißenkirchen
Termin: 29. Juli 2017
Beginn: 19:00 Uhr

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen