Großes Absolvententreffen in HAK/HAS Amstetten

31Bilder

AMSTETTEN. „Welcome back“ –  so lautete die Einladung der HAK/HAS Amstetten an alle Absolventen, sich am 18.10.2019 das neue Schulgebäude anzusehen. Hunderte sind dem Aufruf gefolgt, darunter auch viele ältere Jahrgänge.

Ihre ehemaligen Lehrer oder Klassenvorstände führten die einstigen HAK/HAS-Schüler durch die umgebaute und modernisierte Schule. Viele nutzten die Gelegenheit, sich auf den neuen Smartboards zu verewigen oder in der Fotobox bzw. auf Video ihren Werdegang zu dokumentieren. Die Berufswege, die die Absolventen der HAK/HAS Amstetten eingeschlagen haben, sind genauso vielfältig wie beeindruckend.  Der älteste vertretenene Maturajahrgang war 1977. Am Buffet wurde über Anekdoten aus der Schulzeit und viele andere Themen geplaudert. Organisiert wurde das Treffen von Mag. Gerald Weinmesser.

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen