Weihnachten im Schuhkarton
Junggemeinderätinnen sammeln Packerl

Die Aktion war letztes Jahr ein voller Erfolg: (v.l.n.r.): Gemeinderätin Mag.a. Julia Wiesner, Katharina Puchebner und Gemeinderätin Silvia Übelbacher vor dem Abtransport der zahlreichen Packerl.
  • Die Aktion war letztes Jahr ein voller Erfolg: (v.l.n.r.): Gemeinderätin Mag.a. Julia Wiesner, Katharina Puchebner und Gemeinderätin Silvia Übelbacher vor dem Abtransport der zahlreichen Packerl.
  • hochgeladen von Ines-Mercedes Freitag

Bereits zum vierten Mal unterstützt die Junge Generation Amstetten die Charity-Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Machen Sie mit und helfen Sie Kindern in Not!

Gemeinderätin Silvia Übelbacher, Vorsitzende der Jungen Generation Amstetten organisiert heuer schon zum vierten Mal die Sammelstelle für die Aktion „Weihnachten in Schuhkarton“ für die Amstettnerinnen und Amstettner. Geändert hat sich nur der Abgabeort: „Die Packerl können dieses Jahr im neuen SPÖ Servicebüro am Hauptplatz 23 abgegeben werden. Wir bringen die Geschenke dann zur Sammelstelle!“ Bis 15. November haben Sie Dienstags von 16:30 bis 18.30 Uhr und Donnerstags von 10:00 bis 12.00 Uhr die Möglichkeit, ihre Geschenke für Kinder in Not abzugeben.

In den Schuhkarton, der in Geschenkpapier eingeschlagen und weihnachtlich dekoriert wird, kommen dann Kleidung, Plüschtiere, Hygieneartikel oder auch Spielzeug. Spitze oder batteriebetriebene Gegenstände sowie gebrauchte Artikel oder Lebensmittel sind jedoch nicht erlaubt. Eine umfassende Anleitung, wie der Karton gepackt wird und Geschenksempfehlungen finden Sie auf www.geschenke-der-hoffnung.at.

Annahmestelle: SPÖ Servicebüro Amstetten, Hauptplatz 23. Dienstags von 16:30 bis 18.30 Uhr und Donnerstags von 10:00 bis 12.00 Uhr

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen