Mehr Komfort und Anreize für Pendler

BEZIRK AMSTETTEN. "Wenn wir Lösungen in Sachen Mobilität entwickeln wollen, ist der gemeinsame Austausch das beste Mittel", sagt der Amstettner Gemeinderat Markus Brandstetter, der mit Waidhofens Bürgermeister Werner Krammer den "Komfort für Pendler" erhöhen will.

"Wir benötigen die Zusammenarbeit, um für Pendler und die Menschen der Region optimale Lösungen anbieten zu können. Gerade in der Region um Waidhofen gibt es einige Projekte, die auch für Amstetten interessant sein könnten", betont Brandstetter.

"Insbesondere der Zusammenschluss von Waidhofen und Amstetten muss besser werden, um das Bahnfahren in unserer Region zu attraktiveren", erklärt Bürgermeister Werner Krammer. Neben verbesserten Zugverbindungen und Anschlussmöglichkeiten sollen künftig auch größere Park&Ride-Anlagen "stärkere Anreize" dafür sein, etwa auch Fahrgemeinschaften zu bilden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen