Neue Galerie in der Wiener Straße: Amstetten gibt Kunst Raum

Karlheinz Vinkov, Hedwig Finster, Robert Haider, Leopold Schoder
  • Karlheinz Vinkov, Hedwig Finster, Robert Haider, Leopold Schoder
  • Foto: KIAM
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

STADT AMSTETTEN. Die Kunstinitiative Amstetten (KIAM) eröffnet eine Galerie in der Wiener Straße 1. Pünktlich zum vierten Jahrestag der Vereinsgründung bezieht KIAM ein leerstehendes Geschäftslokal in der Wiener Straße.

Kunst gegen Leerstand

"Die Eigentümer, Elfriede und Gustav Scherzenlehner sowie Tochter Eva Sternbauer, stellen in überaus großzügiger Weise dem Verein ihr Geschäftslokal zur Verfügung", berichtet Obmann Wilfried Leitner.
"Trotzdem soll das Lokal wirtschaftlich vermietet werden, bis dahin kann der Verein im monatlichen Wechsel seine Mitglieder der Öffentlichkeit präsentieren, somit Farbe ins Stadtzentrum bringen", erklärt der Obmann.

Grafiker starten mit Schau

Eröffnet wird die Galerie am 7. Dezember mit einer Vernissage. Den Anfang machen vier Grafiker von KIAM. Hedwig Finster, Robert Haider, Leopold Schoder und Karlheinz Vinkov wollen mit einer Schau von Holz- und Linolschnitt, Lithografie, Monotypie und Kohlezeichnung beeindrucken. In den nächsten Monaten werden auch Lesungen, Diskussionen und Vorträge angeboten.

Projekte in der Innenstadt

Es ist nicht das erste Kunstprojekt, das versucht leerstehende Räume in der Innenstadt zu beleben. So starteten etwa die Künstler Kurt Bachner, Paul Sonnleitner alias "Babenberk", Maria Gugerell und Erich Palmanshofer 2015 ein Projekt in der Wiener Straße. Auch die Kulturinitiative selbst sorgte bereits mit einer "Pop Up Gallery" am Hauptplatz bei den Amstettner Kulturwochen 2016 für Einblicke in die regionale Kunstszene.

Stadt bunter machen

"Frei nach dem Motto ,Kunst braucht Raum‘ sind alle Geschäftsinhaber eingeladen, mit KIAM und der Amstetten Marketing GmbH unsere Stadt bunter zu machen, wir freuen uns auf eine kulturelle Vielfalt", lädt der Obmann im Namen der Kulturinitiative ein.

Zur Sache: Eröffnet wird die Galerie in der Wiener Straße 1 am Donnerstag, 7. Dezember (18 Uhr) mit einer Vernissage. Geöffnet ist die Schau bis 30. Dezember freitags von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr.

Infos: www.kiam.co.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen