Rotes Kreuz übte im Bezirk den Ernstfall

„Sprung ins flache Wasser“ war eines der Szenarien der Großübung.
2Bilder
  • „Sprung ins flache Wasser“ war eines der Szenarien der Großübung.
  • Foto: Aichinger
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

BEZIRK. Szenarien wie „Sturz eines Bauarbeiters vom Dach“, „Eingeklemmte Person“, „Bergung aus einem Sportflugzeug“, „Explosion in einem Bunker“ und „Sprung ins flache Wasser“ wurden von den Rot-Kreuz-Bezirksstellen Amstetten und Waidhofen geübt. Davon wurden viele Stationen unter erschwerten Bedingungen und im schwierigen Gelände durchgeführt. Am zweiten Übungstag wurde dann, unter möglichst realistischen Bedingungen, die Abhandlung eines Großunfalles trainiert. "Um eine derart große Veranstaltung durchführen zu können, bedarf es viel Zeit, einer präzisen Vorbereitung, einer guten Zusammenarbeit sowie einer strengen Disziplin aller Teilnehmer", danken die Verantwortlichen ihren Sanitätern für ihren Einsatz.

„Sprung ins flache Wasser“ war eines der Szenarien der Großübung.
Rettungs- und Notfallsanitäter übten unter realistischen und erschwerten Bedingungen.
Autor:

Thomas Leitsberger aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.