Spielplätze in Amstetten: 85.000 m2 für die Kinder

Michael Wiesner mit Andreas Kloimwieder, Johann Leonhartsberger und Markus Burst sowie Jakob Danzer, Johanna und Felix Halbartschlager, Simon Wagner und Sarah und Stefan Brunner
  • Michael Wiesner mit Andreas Kloimwieder, Johann Leonhartsberger und Markus Burst sowie Jakob Danzer, Johanna und Felix Halbartschlager, Simon Wagner und Sarah und Stefan Brunner
  • Foto: Stadt
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

Die Stadtgemeinde Amstetten stellt 37 Kinderspielplätze (inklusive Fun Courts und Ballspielwiesen) im Gemeindegebiet auf einer Gesamtfläche von rund 85.000 m2 zur Verfügung. Dabei werden in regelmäßigen Abständen Spielgeräte erneuert bzw. Spielplätze erweitert.

Zuletzt geschehen ist dies unter Einbindung der Eltern und Kinder auf dem Spielplatz Amstetten/Blindenmarkter Straße. „Es ist uns ein Anliegen, in die Spielplatzgestaltung die Eltern und die Wünsche der Kinder miteinzubeziehen“, erklärt Vizebürgermeister Michael Wiesner, „damit bei der Neugestaltung der Spielplätze die Elternwünsche berücksichtigt und die Spielplätze möglichst kindgerecht gestaltet werden“.
 
Abgeschlossen wurde auch eine Adaptierung des Spielplatzes in der Südhangsiedlung. In weiterer Folge soll die Spielfläche in der Nestroystraße/Krautberg und in Eisenreichdornach mit neuen Geräten bestückt werden. Eine Revitalisierung erfolgt auch auf dem Spielplatz in der Laurenz-Dorrer-Straße. Diese wird im Zuge der 40-Jahr-Feier des Lions Club Amstetten geschehen, der die Erhaltung dieses Kinderspielplatzes auch finanziell unterstützt.
„Ziel ist aber auch, nicht nur Spielgeräte aufzustellen, sondern vorhandene Grünflächen, die für die Bewegung unserer Kinder sehr wichtig sind, als solche zu erhalten“ so Wiesner.
 
Was die Spielplatzgestaltung betrifft, habe es in den letzten Jahren ein großes Umdenken gegeben, berichtet der Vizebürgermeister: „Der Trend geht eindeutig in Richtung Geschicklichkeits- und Gewandtheitstraining zur Verbesserung der Motorik, mit dem Ansatz eines selbstorganisierten Bewegens und Lernen durch Geräteverfügbarkeit. Besonderen Anklang finden daher Rutschen, Klettergeräte und Nestschaukeln.“

Autor:

Thomas Leitsberger aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.