Finanz-Analyse
St.Valentin ist auf Platz 107 der Sparefrohs

Finanzabteilungsleiter Andreas Eder, Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr und Stadtamtsdirektor Rudolf Steinke.
  • Finanzabteilungsleiter Andreas Eder, Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr und Stadtamtsdirektor Rudolf Steinke.
  • Foto: Stadtgemeinde St.Valentin
  • hochgeladen von Sara Handl

ST.VALENTIN. "Diese Beurteilung zeigt einmal mehr den verantwortungsvollen Umgang mit den Finanzen unserer Stadt, welcher Basis für die finanziellen Herausforderungen aufgrund unserer geplanten, großen und notwendigen Projekte (Veranstaltungszentrum/Musikschule, Hochwasserschutz, Umfahrungsstraße, etc.) ist", freut sich Kerstin Suchan-Mayr, Bürgermeisterin der Stadt St.Valentin. Aus gutem Grund, denn: Die Zeitschrift PUBLIC lässt jedes Jahr die Bonität aller österreichischen Gemeinden von den Experten des KDZ-Zentrums für Verwaltungsforschung analysieren. Dabei erreicht die Stadt St. Valentin den Platz 107 und liegt so unter den TOP-250-Gemeinden.
"Eine Herausforderung für dieses Jahr sind sicher die Einnahmeausfälle durch die Corona-Krise."

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen