Neue Schwarz-Grüne Stadtregierung
Das ändert sich jetzt für die Amstettner

Neue Koalition: Sarah Huber (Grüne), Christian Haberhauer (ÖVP), Dominic Hörlezeder (Grüne), Markus Brandstetter (ÖVP).
  • Neue Koalition: Sarah Huber (Grüne), Christian Haberhauer (ÖVP), Dominic Hörlezeder (Grüne), Markus Brandstetter (ÖVP).
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

Bürgermeister, Vize, Stadtrat, Ortsvorsteher & Co: Wer künftig welche Funktionen in Amstetten übernimmt.

STADT AMSTETTEN. ÖVP und Grüne haben sich geeinigt. Künftig und erstmals wird die Stadt Amstetten von einer schwarz-grünen Koalition regiert. Mit der konstituierenden Gemeinderatssitzung am 19. Februar beginnt offiziell die Arbeit der neuen Stadtregierung. Die BEZIRKSBLÄTTER geben einen Überblick, was sich jetzt für die Amstettner ändert.

Der neue Bürgermeister

Josef Schmid hieß der letzte ÖVP-Bürgermeister der Stadt Amstetten, bevor ihn Johann Pölz (SPÖ) im Jahre 1965 ablöste. Nach 55 Jahren hat die Bezirkshauptstadt mit Christian Haberhauer wieder einen ÖVP-Bürgermeister. Die drei Vizebürgermeister heißen Markus Brandstetter (ÖVP), Gerhard Riegler (SPÖ), Dominic Hörlezeder (Grüne). Die ÖVP verzichtete auf einen ihr zustehenden zweiten "Vize" zugunsten der Grünen.

Die neuen Ortsvorsteher

Änderungen gibt es auch in den Ortsteilen. Bernhard Wagner (SPÖ) und Egon Brandl (SPÖ) werden durch Manuel Scherscher (ÖVP) in Mauer-Greinsfurth und Anton Geister (ÖVP) in Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth abgelöst. Künftig wird auch Preinsbach mit Andreas Gruber (ÖVP) einen eigenen Ortsvorsteher haben.

Die neuen Ressorts

Die einzelnen Zuständigkeiten wurden völlig neu zusammengestellt. Hier die Ressorts und die jeweiligen Stadträte und damit Ansprechpersonen für die Amstettner: Peter Pfaffeneder (ÖVP; Wirtschaft, Digitalisierung, Vereine, Sport), Doris Koch (ÖVP; Personal, Bildung), Stefan Jandl (ÖVP; Kultur, Tourismus), Markus Brandstetter (ÖVP; Mobilität, Stadtentwicklung, Landwirtschaft), Heinz Ettlinger (ÖVP; Finanzen, Stadtwerke), Bernhard Wagner (SPÖ; Bauangelegenheiten), Beate Hochstrasser (SPÖ; Gesundheit, Zivilschutz, Bestattungswesen, Katastrophenschutz), Elisabeth Asanger (SPÖ; Freizeit, Jugend, Generationen), Gerhard Riegler (SPÖ; Verwaltung, Recht, Europa), Dominic Hörlez-eder (Grüne; Umwelt, Energie, Soziales, Wohnen). Den Prüfungsausschuss übernimmt Christopher Hager (Neos).

Die Gemeinderäte

Von 41 Gemeinderäten sind 21 neu. Die meisten neuen Gesichter zählt die ÖVP (13 von 19). Das erfahrenste Team hat die SPÖ. 12 (von 16) saßen bereits in der Vorperiode im Gemeinderat.

Im Amstettner Gemeinderat:
ÖVP: Christian Haberhauer, Andreas Gruber, Doris Koch, Manuel Scherscher, Markus Brandstetter, Claudia Marksteiner, Anton Geister, Reinhard Aigner, Martina Wadl, Heinz Ettlinger, Michaela Pfaffeneder, Stefan Jandl, Peter Pfaffeneder, Claudia Weinbrenner, Michael Hülmbauer, Peter Fuhs, Christoph Zechmeister, Michaela Lampersberger, Helga Seibezeder.
SPÖ: Gerhard Riegler, Elisabeth Asanger, Beate Hochstrasser, Bernhard Wagner, Regina Öllinger, Helfried Blutsch, Margit Huber, Edmund Maier, Silvia Übelbacher, Andreas Fröhlich, Birgit Hornes, Gisela Zipfinger, Franz Dangl, Andreas Kassberger, Birgit Kern, Manuela Schnakl.
Grüne: Dominic Hörlezeder, Sarah Huber, Anja Stix.
FPÖ: Christian Schrammel, Harald Wiesauer.
Neos:
Christopher Hager.

Autor:

Thomas Leitsberger aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen