Freie Fahrt für Einsatzfahrzeuge

Die gute Nachricht überbrachte ÖVP Freiwilligen Sprecher Andreas Hanger an die Verantwortlichen der Bergrettung Waidhofen an der Ybbs Andreas Zeidtlhofer als Ortsstellenleiter und Christian Wiesbauer als stv. Einsatzleiter - Die Bergrettung wird zukünftig keine Autobahnmaut zahlen!
2Bilder
  • Die gute Nachricht überbrachte ÖVP Freiwilligen Sprecher Andreas Hanger an die Verantwortlichen der Bergrettung Waidhofen an der Ybbs Andreas Zeidtlhofer als Ortsstellenleiter und Christian Wiesbauer als stv. Einsatzleiter - Die Bergrettung wird zukünftig keine Autobahnmaut zahlen!
  • hochgeladen von Christa Kern

Eine jahrelange Forderung der ÖVP wird nun umgesetzt. Die bestehende Mautordnung wird so geändert, dass alle gemeinnützigen Organisationen, darunter nun auch die Berg-, Wasser- und Höhlenrettung sowie andere, Autobahnen und Schnellstraßen zukünftig kostenlos befahren dürfen. Im Nationalrat hat ÖVP Freiwilligensprecher Andreas Hanger gemeinsam mit dem ÖVP Verkehrssprecher Andreas Ottenschläger jahrelang dafür gekämpft.
Hanger bei seinem Besuch bei der Bergrettung Waidhofen/Y.:“ Mit dem neuen Koalitionspartner war es nun möglich, freie Fahrt für Einsatzfahrzeuge umzusetzen. Die Kriterien, die erfüllt sein müssen um als gemeinnützige Organisation zu gelten (Gemeinnütziger Verein, überwiegend ehrenamtliche Mitarbeiter, Spendenabsetzbarkeit gegeben) werden in der Mautordnung nun festgelegt.
Jene Organisationen die den entsprechenden Nachweis erbringen können, bekommen von der ASFINAG für alle Blaulichtfahrzeuge eine digitale Vignette gratis zur Verfügung gestellt. Schon in Kürze können damit diese gemeinnützigen Organisationen die Autobahnen und Schnellstraßen mautbefreit benutzen und die ehrenamtliche Arbeit in Österreich wird damit wertgeschätzt“, so Hanger.
„ Es macht uns stolz und zufrieden, dass hier gemeinsam mit dem Finanzministerium und dem Verkehrsministerium sowie der ASFINAG diese Änderung erreicht werden konnte“, so ÖVP Freiwilligen- und Zivildienstsprecher Andreas Hanger abschließend.

Die gute Nachricht überbrachte ÖVP Freiwilligen Sprecher Andreas Hanger an die Verantwortlichen der Bergrettung Waidhofen an der Ybbs Andreas Zeidtlhofer als Ortsstellenleiter und Christian Wiesbauer als stv. Einsatzleiter - Die Bergrettung wird zukünftig keine Autobahnmaut zahlen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen