Geschicklichkeitsolympiade begeisterte!

SPÖ Böhlerwerk (v.l.n.r.): Heimo Henögl und Sportreferent gfGR Helmut Novak mit den geschickten Kids
2Bilder
  • SPÖ Böhlerwerk (v.l.n.r.): Heimo Henögl und Sportreferent gfGR Helmut Novak mit den geschickten Kids
  • hochgeladen von Ines-Mercedes Freitag

Nach dem Erfolg vom letzten Jahr veranstaltete die SPÖ Böhlerwerk zum zweiten Mal eine Geschicklichkeitsolympiade. Bei herrlichem Wetter traten rund 50 Kinder in 6 verschiedenen Altersklassen an, um abseits von Play Station, Wii und Pokémon Go ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Auf dem Programm standen Fußball, Basketball, Stock- und Dosenschießen, was die Kids sichtlich begeisterte!

Jedes Kind bekam zum Abschluss eine Urkunde und die ersten drei Plätze jeder Altersklasse Medaillen, die dankenswerter Weise vom Sportreferenten der Marktgemeinde Sonntagberg gGR Helmut Novak zur Verfügung gestellt wurden. Auch an die 30 Erwachsene ließen es sich nicht nehmen, den Parcours zu meistern und hatten großen Spaß dabei. „Vielen Dank den zahlreichen Helferinnen und Helfer und einen besonderen Dank an die Stockschützen des KSV Böhlerwerk, die ihre tolle Anlage für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt haben“, freut sich Initiator Heimo Henögl.

SPÖ Böhlerwerk (v.l.n.r.): Heimo Henögl und Sportreferent gfGR Helmut Novak mit den geschickten Kids
SPÖ Böhlerwerk (v.l.n.r.): ATUS-Obmann Gerald Poiß, Gemeinderätin Astrid Poiß, Bezirksvorsitzender der Volkshilfe Amstetten, Hannes Eblinger, gfGRin Ulrike Neubauer, Heimo Henögl und Sportreferent gfGR Helmut Novak mit den Kindern bei der Hüpfburg
Autor:

Ines-Mercedes Freitag aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.