Hochwasser: Heer hilft

Die Jungs durchnässt beim Warten auf weitere Befehle im Gasthaus Kremslehner in der Gemeinde Ardagger.
3Bilder
  • Die Jungs durchnässt beim Warten auf weitere Befehle im Gasthaus Kremslehner in der Gemeinde Ardagger.
  • Foto: Ardagger
  • hochgeladen von Anna Eder

BEZIRK. 72.800 Manntage war das Bundesheer laut Oberst Karl Kihssl beim Jahrhunderthochwasser 2002 in ganz Niederösterreich eingesetzt. 2009 waren es nochmals 11.200 Manntage und 2006 verbrachte man etliche Manntage damit, im Alpenvorland Schnee von den Dächern zu schaufeln. "Wir beobachten und bereiten uns entsprechend vor, schauen, was haben wir an Soldaten verfügbar und bereiten die Geräte vor", erklärt Oberst Kihssl.
An den Einsatzgeräten arbeiten Spezialisten. Aber für die Aufräumungs- und Sicherungsarbeiten braucht man junge Männer mit Power, ist der ehemalige Bürgermeister von Strengberg, Ernst Vösenhuber, überzeugt. "Es kommt auf die Menge und Anzahl der Rekruten an und nicht auf die Facharbeit, denn es geht um die Drecksarbeit", erklärt Vösenhuber, der 2002 den Einsatz hautnah miterlebte. Die meiste Arbeit sei das Aufräumen, Schlamm, Schlick und Schutt entfernen und Wege freimachen. In Strengberg waren damals ein paar Hundert Wehrpflichtige im Einsatz, ebenso wie in der Nachbargemeinde Ardagger. Hier haben sie bei der Evakuierung geholfen, Sicherheitswachen gemacht und nach den Überflutungen aufgeräumt.

Autor:

Anna Eder aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.