"Als Regionautin am Ybbstalradweg unterwegs"

23Bilder

Wir haben uns ja schon etwas "beschnuppert", der neue Radweg und ich, aber jetzt war ich erstmals als Regionautin unterwegs, d.h. mit der Kamera.
Meine Begeisterung über dieses Großprojekt hat nicht nachgelassen, im Gegenteil.
Die komfortable Strecke lässt das Herz jedes Radfahrers höher schlagen, und hat auch einiges zu bieten. Eigens eingerichtete Rastplätze laden zum Entspannen ein, Schotterbänke verleiten zum erfrischenden Füsse in das Wasser stecken. Und dieser Blick auf die glasklare Ybbs, die bizarr geformten Felsformationen in den Schluchten und das Überqueren der historischen Eisenbahnbrücken. Ein großartiges Gefühl inmitten dieser Naturerlebnisse sein zu können.
Und wenn jetzt jemand an seinen alten, verstaubten Drahtesel denkt, dann macht es so wie ich: Luft eingepumpt und abgestaubt. Radfahren verlernt man nicht!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen