Ein Auto jagt Läufer in St. Pölten

Vorfreude bei Veranstalter Michael Buchleitner, Benjamin Karl, Kate Allen, Andreas Onea sowie (vorne) Projektmanager Wolfang Illek, Doris Mader, Claudia Lösch und Landesrätin Petra Bohuslav.
19Bilder
  • Vorfreude bei Veranstalter Michael Buchleitner, Benjamin Karl, Kate Allen, Andreas Onea sowie (vorne) Projektmanager Wolfang Illek, Doris Mader, Claudia Lösch und Landesrätin Petra Bohuslav.
  • hochgeladen von Werner Schrittwieser

ST. PÖLTEN. Am 4. Mai 2014 geht ein neues und einzigartiges Laufevent über die Bühne. Beim Wings for Life World Run werden tausende Läufer in 35 Ländern auf der ganzen Welt für den guten Zweck ihre Laufschuhe schnüren. Unter dem Motto "Laufen für diejenigen, die es nicht können" fällt der Startschuss für das Österreich-Rennen um 12.00 Uhr bei der NV Arena in St. Pölten. Die Teilnehmer unterstützen die Forschung zur Heilung von Querschnittslähmung

"Catcher Car" jagt die Läufer

Zahlreiche Promis, unter anderem Snowboarder Benjamin Karl, Skispringer Gregor Schlierenzauer oder Triathlon-Olympiasiegerin Kate Allen, werden ebenso wie Topläufer Christian Schiester oder Rainer Predl teilnehmen. Aber auch viele Hobbysportler werden sich über Herzogenburg in Richtung Wachau begeben.
Die Starter müssen bei diesem Bewerb keine bestimmte Distanz zurücklegen, sondern werden von einem Auto gejagt. Das "Catcher Car" fährt eine halbe Stunde nach dem Start weg und verfolgt die Läufer. Wer überholt wird ist aus dem Rennen, solange bis nur mehr ein Sportler übrig bleibt.

Erstes Rennen ohne Ziellinie

Der vierfache Weltmeister Benjamin Karl ist von der Idee dieses Events begeistert: "Dies ist mein erstes Rennen ohne Ziellinie. Ich habe meine ganze Familie zum Mitmachen motiviert, auch meinen Schwiegervater Werner Grissmann." Beim gebürtigen Wilhelmsburger Snowboarder wird der Spaß im Vordergrund stehen. "Ich bin kein Läufer, sondern sitze vorallem im Sommer viel auf dem Rad. Ich werde aber als Vorbereitung für den World Run noch ein paar Mal die Laufschuhe schnüren", so Benjamin Karl, der die Distanz eines Halbmarathons anpeilt.

Nur noch wenige Startplätze

Veranstalter Michael Buchleitner zeigt sich vom Ansturm auf den Wings for Life Worldrun begeistert: "Wir haben bereits rund 4.400 Anmeldungen, somit werden wir sicherlich das Limit von 5.000 Teilnehmern erreichen." Wer bei diesem einzigartigen Event dabeisein will, sollte sich daher rasch anmelden.
Rund um die NV Arena in St. Pölten wird am 4. Mai 2014 ab 9.00 Uhr sowohl den Sportlern als auch Zuschauern ein tolles Rahmenprogramm geboten.

Alle Infos zum Wings for Life World Run finden Sie hier

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen