Football-Fieber: 2x2 Tickets für Super Bowl-Party in Amstetten gewinnen

Nicht nur im Fernsehen auch direkt in Amstetten gibt es mit Thunder jede Menge Football-Action zu sehen.
  • Nicht nur im Fernsehen auch direkt in Amstetten gibt es mit Thunder jede Menge Football-Action zu sehen.
  • Foto: Sabrina Waldbauer
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

BEZIRK AMSTETTEN. Patrioten gegen Adler: Was allein der Namen wegen vor Pathos nur so strotzt, ist für viele nicht weniger als der Inbegriff für das größte Sportevent des Jahres.
So werden in der Nacht von 4. auf 5. Februar wieder TV-Geräte und Fans quer durch den Bezirk heiß laufen, wenn sich die New England Patriots und die Philadelphia Eagles in der Super Bowl, dem Finale der Amerikanischen Football-Liga (NFL), gegenüberstehen.

Das darf nicht fehlen

"Den Super Bowl schaut man natürlich am besten mit Freunden", sagt Sabrina Waldbauer vom Footballteam Amstetten Thunder. "Da es bis in die frühen Morgenstunden geht, ist das auch eine gute Ablenkung um nicht einzuschlafen", fügt sie mit Augenzwinkern hinzu. Außerdem darf natürlich leckeres Essen nicht fehlen.

Auf zur Super Bowl-Party

"Die absolut beste Möglichkeit ist natürlich den Super Bowl gemeinsam mit uns bei unserer Party im Gasthaus Winter's in Allersdorf zu schauen", lädt Waldbauer zum Schauen mit echten Footballspielern ein (siehe Zum Spiel). "Neben guter Stimmung, gibt es dort genug erfahrene Leute, die gerne aushelfen und die ein oder andere Unklarheit aufklären", meint sie.

Komplexes Regelwerk

Tatsächlich können Begriffe wie Drive, Blind Side, False Start, Offside, Holding, Punt, Fair Catch und Shotgun oder Pocket für anfängliche Verwirrung sorgen. Trotz vieler zu erlernender Ausdrücke und durchaus komplexen Regelwerk, erlebt American Football in der Region seit einigen Jahren ein Hoch. Was also macht den Reiz dieser Sportart aus?

American Football reizt

Man kann nur gemeinsam als Team die Ziele erreichen, sagt Sandra Dorner, Europameisterin im Flag Football, zum "perfekten Ausgleich zum Berufsleben".

"Ab dem ersten Training war ich komplett begeistert und will nichts anderes mehr machen", erzählt Runningback Markus Brandstetter, der den Reiz am Fußball spielen irgendwann verloren hat.

"American Football ist für mich die optimale Kombination aus Physis und Konzentrationsfähigkeit, der mir einerseits einen guten Ausgleich zum Studium bietet, andererseits mich auch regelmäßig fordert und an meine Grenzen bringt", erklärt Runningback Oliver Kammerhofer.

"Wenn du jeden Spielzug 120 Prozent gibst um deinem Gegenspieler das Leben schwer zu machen, wird man ab und zu mit einem guten Play belohnt, welches die Mitspieler honorieren. Dieses Gefühl nach einer geleisteten Glanztat macht für mich den Sport aus", sagt "Defensive Back" Dominik Tatzreiter.

"Football ist einfach der ultimative Teamsport", meint Stefan Kerschbaummayr, Wide Receiver.

Zum Spiel: Am Sonntag, 4. Februar steigt ab 21 Uhr die Super Bowl Party mit Amstetten Thunder im Gasthaus Winter's in Allersdorf in Amstetten. Tickets gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei allen Spielern und direkt im Gasthaus.

Die BEZIRKSBLÄTTER verlosen 2x2 Tickets. Jetzt Mitmachen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen