Franz Reingruber verteidigt die Ehre der Sportunion

Bei sehr warmen äußeren Bedingungen fand wie gewohnt am 1. Mai der 10. Loosdorfer Mailauf statt.
129 TeilnehmerInnen gingen beim Hauptlauf über 5 Kilometer an den Start. Mit dabei zum zweiten Mal und als einziger Union-Athlet Franz Reingruber.
Es waren 3 Runden um die Sportanlage von Loosdorf zu laufen. Der
favorisierte ASK Loosdorf –Läufer Alois Redl setzte sich sofort an die
Spitze des Feldes. Franz positionierte sich in einer Verfolgergruppe
dahinter und lief ein sehr gutes gleichmäßiges Rennen. Erst durch Attacken in der letzten Runde konnte die Gruppe zersprengt werden. Franz finishte als gesamt vierter und wurde somit zweiter in seiner Klasse M20 mit einer Zeit von 16:50:2.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen