Tennis in Wieselburg: Gerätehütte diente als Vereinshaus

Die ganze Mannschaft des Tennisclubs aus Wieselburg mit den Sponsorenvertretern der Volksbank Niederösterreich.
3Bilder
  • Die ganze Mannschaft des Tennisclubs aus Wieselburg mit den Sponsorenvertretern der Volksbank Niederösterreich.
  • Foto: Tennisclub Wieselburg
  • hochgeladen von Roland Mayr

WIESELBURG. Der Tennisclub aus Wieselburg besteht nun schon seit 52 Jahren. 1962 begann man in Wieselburg mit dem Bau einer ersten Tennisanlage. Zwei weitere Jahre dauerte es, bis man im Jahr 1964 eine erste Gründungsversammlung abhalten konnte. Im Jahr 1966 war es dann endlich soweit, als man bei der Wahl des ersten Vorstandes Erwin Kovats als Obmann bestätigen konnte.
Noch im selben Jahr entschied sich der Verein an der Meisterschaft teilzunehmen. Begonnen hat die Mannschaft in der Kreisliga B. Als Klubhaus musste anfangs noch ein umgebauter Geräteschuppen herhalten. Im Jahre 1969 schaffte der Klub bereits den Aufstieg in die Kreisliga A. 1973 betrug der Mitgliederstand erstmalig über 100 Personen. 1980 konnte die neue Tennishalle in Betrieb genommen werden. Kurz danach wurde die Volksbank Wieselburg als Sponsor gewonnen und von nun an nannte man sich TC Volksbank Wieselburg. Jedoch musste man schließlich 1987 wieder in die Kreisliga B absteigen. Ein Jahr danach nahm auch erstmals eine Damenmannschaft aus Wieselburg an den Meisterschaften teil.

Die goldenen 90er-Jahre

Anfang der 90er-Jahre schaffte die erste Herrenmannschaft wieder den Aufstieg in die Kreisliga A. 1995 sicherte sich der Wieselburger Tennisclub den Kreismeistertitel mit einem 6:3-Sieg über den TC Scheibbs. Danach folgte mit einem 5:4-Sieg über Baden der erstmalige Aufstieg in die Landesliga B. Jedoch verweilte man dort nicht sehr lange. Ein Jahr später sollte der Aufstieg in die Landesliga A gelingen. Dort spielte die erste Mannschaft auch bis ins Jahr 2002 bevor ein steiler Abstieg bis in Kreisliga A folgte. Nach langem Auf und Ab spielt die erste Herrenmannschaft aktuell in der Kreisliga A. Mit dem Neubau des "Haus des Sports" in Wieselburg bekam auch der Tennisverein eine neue Bleibe. Die abgelaufene Saison sieht man durchwegs positiv. Die Senioren +55 und die U11-Jugend schafften den Aufstieg in die Landesliga und die Kreisligamannschaft ergatterte den dritten Platz. Auch auf einen derzeitigen Mitgliederstand von 202 Personen darf man recht stolz sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen