Tolle Erfolge für LC Neufurth AthletInnen

die erfolgreichen Cross LCN Athletinnen v.l. Konstantin und Elisa Geister und Domenik Vizani
  • die erfolgreichen Cross LCN Athletinnen v.l. Konstantin und Elisa Geister und Domenik Vizani
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Walter Kloimwieder

BEZIRK AMSTETTEN. Bei der vierten und letzten Station des 4 Städte Crosscup in Melk am 23.02.2020 nahmen wieder 3 LCN AthletInnen sehr erfolgreich daran teil.
Im stark besetzten Schülerlauf über 1420 m finishte Konstantin Geister in der tollen Zeit
von 4:45 min und sicherte sich den 3. Platz. In der Endabrechnung nach 4 Läufen belegt er ebenfalls den tollen 3. Rang.
Beim Hauptlauf über 5650 m bildete sich gleich von Beginn an eine Dreiergruppe mit unseren
Domenik Vizani. Domenik musste 3 Runden lang zum teil mit starken Gegenwind Führungsarbeit leisten und musste daher zum Schluss die beiden "Wind-ausgeruhten" Gegner ziehen lassen. Als Gesamt 3ter sicherte er sich aber mit der Top Zeit von 18:29 min souverän den Klassensieg in der AK. Als Gesamt 2ter im Cup holt er sich auch den Cup Sieg in der AK.
Einen tollen 2ten Platz erlief Elisa Geister mit der Zeit von 27:33 min in der WU18.
Auch in der Cup-Gesamtwertung bedeutete dies den tollen 2. Platz. Nach dem Schülerlauf nahm Konstantin Geister auch den Hauptlauf in Angriff. Dabei zeigte er wieder großartig auf und finisht in der Zeit von 23:02 min diesmal in der MU 18 wieder auf den sehr guten 3. Rang. Auch in der Gesamtwertung holte er sich Rang 3.

Autor:

Walter Kloimwieder aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen