Wadsack: Ein engagierter "König" im Schachverein

BEZIRK. Die BEZIRKSBLÄTTER stellen Funktionäre der Region vor: Heute mit Wolfgang Wadsack vom Amstettner Schachverein.

Langjähriges Engagement
Bereits Ende der Siebzigerjahre startete Wolfgang Wadsack beim Amstettner Schachverein seine "Funktionärslaufbahn", in welcher er fast alle Funktionen ausübte und seit 2001 die Rolle des Obmanns innehat.
Doch Wadsack hat auch als Spieler zahlreiche Erfolge vorzuweisen, wie das Erringen des Titels Österreichischer Meister oder die Verleihung des internationalen Titels Candidate Master. "Ich bin im Dauereinsatz in den verschiedenen Meisterschaftsbewerben in Nieder- und Oberösterreich", berichtet der Obmann, der selbst jährlich rund 80 Partien spielt und dessen Söhne und eine Tochter bereits stark im Verein vertreten sind. "In Summe werde ich rund 15 Stunden pro Woche für meine Schachtätigkeiten aufbringen", hält der fünffache Familienvater fest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen