Hörlezeder: Amstettner Firmen sollen sich bei Plastik-Verzicht beteiligen

D. Hörlezeder und D. Haubenberger mit Zellulose-Handtuch.
2Bilder
  • D. Hörlezeder und D. Haubenberger mit Zellulose-Handtuch.
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

Geht es nach Amstettens Umweltstadtrat Dominic Hörlezeder, soll die Stadt möglichst plastikfrei werden.

AMSTETTEN. Dominic Hörlezeder will die Amstettner für einen bewussteren Umgang mit Plastik sensibilisieren. Auf der Webseite amstetten-ohne-plastik.at können Bewohner Vorschläge und Ideen einbringen. Zudem sollen eigene Maßnahmen durch die Stadt gesetzt werden. So schlägt er etwa Hundegackerl-Sackerl aus Maisstärke statt aus Kunststoff vor. Ein Ziel ist es vor allem, durch die Projekte die Bevölkerung feinfühliger zu machen, sagt Hörlezeder. Dazu möchte er aber auch die Wirtschaftstreibenden ins Boot holen.

Einer von diesen ist Frisör Dominik Haubenberger. Er verzichtet in seinem neuen Friseurstudio, sofern es möglich ist, auf Plastik. So sind etwa die Einwegschalen zum Anrühren der Färbemittel aus Zuckerrohr. Aber er setzt auch auf biologisch abbaubare Einweghandtücher aus Zellulose statt auf Baumwollhandtücher. Damit spart er täglich mehrere Waschmaschinenladungen. "Die Leute interessieren sich dafür und fragen auch danach", so Haubenberger. Zudem bringe es ökologische, aber auch ökonomische Vorteile. Diese beiden Faktoren müssen kein Widerspruch sein, betont der Frisör.

D. Hörlezeder und D. Haubenberger mit Zellulose-Handtuch.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen