03.10.2017, 08:30 Uhr

Die Lange Nacht der Museen im Bezirk

(Foto: Helga Steinacher)
BEZIRK. Am Samstag, 7. Oktober, findet die Lange Nacht der Museen statt. Im Bezirk nehmen das Schloss Ulmerfeld, das Ostarrichi-Museum in Neuhofen, das Ferrum in Ybbsitz und das Militärmuseum in Sonntagberg daran teil.

Im Ferrum in Ybbsitz findet ab 19:45 Uhr eine Vernissage statt. Im Mittelpunkt der NöART-Sonderausstellung „Heavy Metal“ steht das Material Metall. Die Ausstellung ist bis 29. Oktober zu besichtigen.

Im Ulmerfelder Schloss finden Dialogführungen zur Baugeschichte statt (18:30, 20:30, 22:30 Uhr). Mit dem Miniguide erfährt man Details über Originaldokumente, die exklusiv in dieser Nacht zu besichtigen sind (19, 21, 23 Uhr). In der Kapelle laden orientalische Klänge zur interkulturellen Meditation ein (19:30, 21:30, 23:30 Uhr).
"SCAL GALA", das fantastische Klangabenteuer mit Georg Edlinger, ist um 20 und 22 Uhr zu hören.

Feuriges Chili, Feuerkörbe und Livemusik warten im Ostarrichi-Kulturhof in Neuhofen. Bei Songs von Pop- und Rock-Legenden durch „SIX4TWO limited“ (ab 20 Uhr) mit Gastmusikern erleben die Besucher den Kulturhof in einem ganz neuen Licht. Feinstes Chili con Carne wird von den Pfadfindern Neuhofen angeboten. Kinder können bei den Kreativstationen bis zur späteren Stunde werken und die Eltern können sich mit Kulturvermittlern zwangslos dem Museum nähern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.