30.05.2017, 17:51 Uhr

Wolfsbacher Segler spitze!

Willi Hotes (li) steuert hart am Wind, Michael Tempelmaier kontrolliert den richtigen Kurs. (Foto: Schlachter)

Erneuter Sensationserfolg der Wolfsbacher Segler in Kroatien.

Nachdem die Segler der Wolfsbacher Segelsektion der Union bereits im Vorjahr beim „Wolfsbräucup“ in Kroatien unter 10 Yachten den 2. Platz erreicht haben, konnten sie in diesem Jahr bei dem vom 6. – 13. Mai stattfindenden Cup unter zwölf teilnehmenden Booten wieder Platz zwei belegen. Die Mannschaft mit Willi Hotes, Max Schlachter, Michael Tempelmaier, Wolfgang Wimmer und Patrick Zolles lag nach den ersten beiden Rennen bei eher ungünstigem Wind nur auf Platz 5; danach aber frischte der Wind kräftig auf und die Wolfsbacher „Seebären“ konnten die letzten drei Rennen für sich entscheiden. Insgesamt wurden 130 km gesegelt, nach Auswertung der Tracks lag das Siegerboot um nur 2 Meter vor den Wolfsbachern. Die Zielsetzung für das kommende Jahr ist also klar: Der Gesamtsieg muss her!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.