30.10.2016, 10:23 Uhr

Amstettner fliegen beim HLW-Ball ins Weltall

Der Planet Mars, Asien oder der Süden Europas: Das sind die beliebten Reiseziele der Amstettner.

AMSTETTEN. (MS) "Mein Traum war es schon immer, mal auf den Mars zu fliegen", verrät Theodor Nym mit einem verlegenen Lächeln.
Eine ähnlich exotische Reise haben die Besucher beim Ball der Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) Amstetten mit dem Motto "Ball im All - Wir greifen nach den Sternen" in der Johann-Pölz-Halle erlebt. Die Sporthalle war "spacig" dekoriert und bei der Mitternachts-einlage flogen die Maturanten mit einer Rakete durch das Universum.
Ob sich die Amstettner auch an solche außergewöhnlichen Plätze trauen, lesen Sie hier: Ein gewöhnlicher Mädelstrip in den Süden steht bei Sabine Dirninger, Julia Grabner und Sophie Scheibe bald an: "Wir fliegen im Frühjahr nach Spanien, das wird toll!" Susi Halbertsschlager macht sich im nächsten Monat auf nach Paris, um ihren Bruder zu besuchen. Das Pärchen Kathrin Hubegger und Severin Meier unternimmt eine spannende Reise nach Asien: "Wir begeben uns im kommenden Sommer auf eine Backpacker-Tour durch Thailand, Burma und die Philippinen und können es kaum noch erwarten." "Hinfliegen können wir leider nirgends, da meine Frau Flugangst hat", erklärt Peter Leitner. "Österreich hat aber auch schöne Örtchen zu bieten", wirft Hildegard Leitner ein, "zum Beispiel den Grünen See in der Steiermark, den will ich bald sehen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.